DIY-Videoanleitung

Schokoladenschale zum Selbermachen

Ob für Eiscreme oder Pudding - wie wäre es, wenn Sie Ihr Dessert in Zukunft aus Schälchen zum Mitessen genießen? Traumhaft! Mit einem Ballon und etwas Schokolade können Sie schnell und einfach diese köstlichen Dessertschalen selber machen.

Schokoladenschüsseln selber machen

Das brauchen Sie:

  • Schokolade pro Schüssel circa 60 g (Geschmack nach Wunsch)
  • Topf
  • Hitzefeste Schüssel
  • Ballons
  • Backpapier
  • Stecknadel

Bastelanleitung:

1. Erhitzen Sie die Schokolade in einem Wasserbad. Wenn die Schokolade flüssig ist, geben sie großzügig Schokokleckse auf das Backpapier und verteilen alles mit einem Löffel zu kleinen Kreisen. So entsteht der Boden der Schüssel. Machen Sie so viele Kleckse, wie Sie Schüsseln benötigen.

2. Pusten Sie Ballons auf. Die Ballons geben das Volumen der Schüssel vor. Je größer der Ballon, umso größer wird später auch die Schüssel. Achtung: Der Ballon sollte noch locker in die Schüssel mit der Schokolade passen.

3. Tunken Sie nun den Ballon bis zur gewünschten Schüsselhöhe in die Schokolade. Achten Sie drauf, dass die Schokolade nicht zu heiß ist, sonst platzen die Ballons! Dann setzten Sie den Ballon auf einen der Schokofüße und lassen alles trocken. Wiederholen Sie dies, bis Sie genug Schüsseln erstellt haben.

4. Nach circa 15 Minuten sollte die Schokolade wieder hart geworden sein und Sie können die Ballons mit einer Nadel platzen lassen. Entfernen Sie jetzt die Plastikreste aus den Schüsseln. Und fertig ist die servierfertige Schokoladenschüssel! Unser Tipp: Mit Vanilleeis schmeckt die Schüssel besonders gut. Viel Spaß beim Basteln und vor allem: Guten Appetit! 

Ein Valentinstag Geschenk basteln können Sie ganz einfach mit Hilfe unseren Ideen, die von pinterest inspiriert sind.