Promi Weingut

Die Weine der Promis

Angelina Jolie, Gerard Depardieu und sogar Günther Jauch: Diese Stars sind unter die Winzer gegangen und bringen ihre eigenen Weine auf den Markt - ob Riesling oder Rosé, es ist alles vertreten.

Promi Weine Die Weine der Promis © Getty Images/Thingstock

Sie schauspielern, singen und reisen um die Welt - aber dem ist nicht genug: Viele Prominente sind nun unter die Winzer gegangen. Der eigene Name als Marke - das Prinzip haben schon viele erkannt. So kann man Harald Glööckler jetzt als Praline verspeisen oder riechen wie Naomi Campbell. Der neueste Clou ist nun süffigen Wein anzubauen. Der Trend geht ganz klar zum Eigenheim mit anliegendem Weingut. Stars wie Brad Pitt, Angelina Jolie, Günther Jauch oder Gerard Depardieu produzieren bereits fleißig ihren persönlichen Star in der Flasche. Wir stellen Ihnen die Star-Winzer vor.

Gerard Depardieu ist der Pionier unter den prominenten Weinbauern

Sein erstes Weingut an der Loire erstand bereits 1989. Zu seinem Besitz sollen mittlerweile mehrere Weingüter in Frankreich, Nordafrika und Lateinamerika gehören. Seine Weine, mit den schicken Namen, wie "Ma Verité", oder "Ma Référence", liegen im Preissegment zwischen15 Euro und 55 Euro.
Bestellungen und weitere Infos gibt es hier

Angelina Jolie und Brad Pitt mit Rosé auf dem Markt

Sie haben sich mit der französischen Winzer-Familie "Perrin" zusammengeschlossen, welche eine der wichtigsten Weinfamilien Frankreichs ist. Bei der Kooperation herausgekommen ist der 2012er Rosé "Miraval".

Wein zu Ostern

Weintipps zu Ostern: Welcher Wein passt zum Osterbraten? 

Die Nachfrage war so groß, dass die ersten 6.000 Flaschen bereits nach wenigen Stunden ausverkauft waren. Nachschub gibt es aber reichlich. Pro Flasche muss mit 16,90 Euro gerechnet werden.
Bestellungen und weitere Infos gibt es Sie hier

Günther Jauch produziert seid 2010 seinen eigenen Wein

Auf seinem Weingut „von Othegraven“ an der Saar baut Günther Jauch seinen eigenen Riesling an. Er hatte den Riesling-Betrieb übernommen, als dieser nach über 200 Jahren verkauft werden sollte. Seine Großmutter Elsa von Othegraven war die Schwester von Maximilian von Othegraven, der früher das Gut führte. Kostenfaktor: 10 Euro pro Flasche.
Bestellungen und weitere Infos gibt es hier

Auch Cliff Richard ist für seinen Enthusiasmus bei Wein bekannt

2001 brachte der Sänger die erste Ernte seines Weinguts in Portugal auf den Markt. Der Rotwein heißt Vida Nova und ist mittlerweile auch als Rosé erhältlich. Er hat sogar die Bronze-Medaille beim „International Wine Challenge“ in London bekommen. Er wurde von Experten blind aus aus über 9.000 Konkurrenz-Weinen ausgewählt. Preislich ordnet sich der Wein bei circa 15 Euro pro Flasche ein.
Bestellungen und weitere Infos gibt es hier

Rockige Tropfen gibt es bei Bob Dylan...

Dylan gab den Namen seines Albums "Planet Waves" für einen Wein her. Er ist für 37 Euro erhältlich, dafür bekommt man dann einen gehaltvollen Montepulciano. Das Etikett schmückt ein Autogramm der Rock-Legende.
Bestellungen und weitere Infos gibt es hier

...und Sting

Der britische Rock-Musiker und Ex-Police-Sänger Sting ist auch auf den Wein gekommen. Der Brite plant, laut Pressemeldungen, auf seinem Weingut nahe Chianti in der Toskana rund 30.000 Flaschen abzufüllen. Im September 2013 soll er dann erhältlich sein.

Der heißblütige Antonio Banderas

Im spanischen Dörfchen Burgos Villalba de Duero liegt die "Bodega Anta Naturas", die demnächst in "Bodega Banderas" umbenannt werden soll. Denn der charismastische Antonio Banderas kaufte die Hälfte des Weingute auf und stellte dort seinen persönlichen Wein her. Er ist in Deutschland schwer erhältlich und kostet zwischen 15-20 Euro. Er ist inzwischen mit seinem "Anta Banderas" aus Spanien ebenso gut im Geschäft wie Schauspielkollegin...

...Drew Barrymore

Die Schauspielerin vertreibt ihren Wein unter der Marke "Barrymore Wines Italy". Der "Barrymore 2011 Pinot Grigio" wird von dem Familienwappen der Schauspielerin geziert. Er ist für 22,90 Euro erhältlich.
Bestellungen und Infos finden Sie hier

Wir sind gespannt, auf das was sich die Stars als nächstes ausdenken um ihre Marke noch größer zu machen. Vielleicht gibt es bald Bruce Willis als Brotaufstrich?
 

 

Langeweile? Spielen Sie unser Doppeldecker Spiel "Promi-Lippen":

 
 
Schlagworte: