Interview

Dana Schweiger gibt Beauty-Tipps

Dana Schweiger ist Mutter von vier Kindern und Geschäftsfrau. Neben ihrem stressigen Alltag schaft sie es dennoch immer toll auszusehen. Wie haben nachgefragt und erfahren, wie sie sich fit hält.

Dana Schweiger Dana Schweiger gibt Beauty-Tipps © almond board of california

Bleibt Ihnen als alleinerziehende Mutter von vier Kindern noch Zeit fürs Styling?

Nicht immer viel, aber klar, die Zeit muss Frau sich zu bestimmten Anlässen einfach nehmen.

Wie wichtig ist Ihnen das Styling im Alltag?

Das kommt ganz auf den Anlass an, aber in meinem ganz normalen Alltag mit den Kids ist das weniger wichtig. Jeans, Sweater und ein bisschen Makeup, das war´s.

Was tun Sie um sich fit zu halten?

Ich versuche jeden Tag mindestens 20 bis 30 Minuten Sport zu machen und ernähre mich bewusst und gesund. Dazu gehört beispielsweise auch das Snacken von Mandeln. Besonders gerne mache ich TRX Suspension, das trainiert die Koordination, die Balance, Ausdauer und Kraft gleichermaßen. Außerdem habe ich ein Laufband zuhause, auf dem ich fast jeden Tag laufe – ob das klappt, hängt häufig auch von meinem Tagesablauf ab.

Was bedeutet das Älterwerden für Sie und wie treten Sie dem entgegen?  

Ich mache mir darüber nicht sonderlich viele Gedanken. Ich fühle mich wohl in meiner Haut und versuche sie zu pflegen. Wichtig ist vor allem Feuchtigkeit, also creme ich mich viel ein, besonders, wenn man oft im Flieger sitzt ist das wichtig. Ansonsten lasse ich das Alter recht entspannt auf mich zukommen – Aufhalten können wir es am Ende des Tages sowieso nicht (lacht)

Haben Sie ein spezielles Beauty-Rezept bzw. einen Beauty-Tipp?

Wenn es geht, genug schlafen, gesund essen und regelmäßig Sport treiben – es klingt so einfach und ist manchmal doch so schwer umzusetzen. Am ende des Tages versuche ich mir etwas Zeit für mich zu nehmen. Das schaffe ich nicht immer, aber nach einem stressigen Tag, versuche ich (wenn die Kinder im Bett sind) ein wenig zur Ruhe zu kommen, ein gutes Buch zu lesen und den Tag zumindest ruhig ausklingen zu lassen.

Worauf achten Sie besonders beim Thema Ernährung?

Dana Schweiger
Eine ausgewogene Ernährung ist mir sehr wichtig und ich ernähre mich gerne gesund. Das ist wichtig für einen gesunden Körper und Geist – und beides brauche ich, um fit zu sein für meinen stressigen Arbeitsalltag. Ich bin immer auf dem Sprung und in Bewegung, egal, ob ich hinter meinen Kindern herlaufe, zu einem Meeting unterwegs oder am Set bin. Da ist nicht immer Zeit für geregelte Mahlzeiten und deswegen sind gesunde Zwischenmahlzeiten so wichtig für mich. Mandeln zu snacken ist für mich die perfekte Lösung, weil sie mir Energie liefern, egal, was der Tag bringt. Und man kann sie einfach immer mitnehmen und so eine Handvoll griffbereit haben.

Gibt es bei Ihren Kinder Tabus beim Thema Ernährung?

Tabus ist sicher der falsche Ausdruck dafür. Ich achte auf gesunde Ernährung und was man den Kindern vorlebt, färbt auf sie ab. Das soll aber nicht heißen, dass meine Kinder keine Süßigkeiten oder auch mal einen Burger mit Pommes essen dürfen, nur halt in Maßen. Ich finde, dass das völlig normal ist und es falsch wäre, Kindern diese Dinge gänzlich zu verbieten.

Haben Sie einen Tipp für den kleinen Heißhunger zwischendurch?

Bei der Arbeit bin ich oft von süßen Snacks umgeben, die mir einen kurzen Energiekick bescheren. Mandeln sind für mich die perfekte Alternative, sie sind eine natürliche Quelle an Eiweiß und Ballaststoffen und füllen meine Energiespeicher den ganzen Nachmittag. Mandeln sind so vielseitig – manchmal mische ich sie mit etwas. Zartbitterschokolade oder ich röste sie – das schmeckt einfach lecker.

Interview: Julia Rosicki

 

Langeweile? Spielen Sie unser Doppeldecker Spiel "Promi-Lippen":

 
 
Schlagworte: