Simone Panteleit Kolumne

Warum fällt Salat mit Dressing so schnell in sich zusammen?

Salat mit frischen Zutaten und einem leckeren Dressing: Ein Gedicht! Doch schnell fällt das frische Gericht in sich zusammen, wieso?

Simone Panteleit Kolumne Warum fällt Salat mit Dressing so schnell in sich zusammen? © Nikolay Trubnikov / Getty

Salz und Zucker im Dressing sind in erster Linie schuld daran, dass der eben noch so knackige Salat schon nach kurzer Zeit seine knackige Struktur verliert. Beide entziehen dem Gemüse nämlich Wasser – Stichwort Osmose. Aber auch Essig und Öl nehmen dem Salat seine lockere Struktur und lassen ihn in sich zusammen sacken. – Und auch im Kühlschrank wird der Salat mit der Zeit welk, selbst wenn er noch unangemacht ist. Das liegt an der sehr trockenen Luft im Kühlschrank. Die Luftfeuchtigkeit friert einfach aus – und auf gleiche Art und Weise verflüchtigt sich auch das Wasser im Salat.

Simone Panteleit

Mehr spannende Alltagsfragen in "Warum Socken immer verschwinden und wohin"
 

Simone Panteleit, 1976 in Frankfurt am Main geboren, begann ihre Karriere 1996 beim Berliner Radiosender rs2, wo sie als Nachrichtenredakteurin und –moderatorin ausgebildet wurde. 2008 startete ihre Karriere als TV-Moderatorin des SAT.1-Frühstücksfernsehens. Parallel ist sie seit 2010 beim Berliner Rundfunk 91.4 als Moderatorin zu hören. Im Jahr 2013 erschien ihr erstes Buch mit dem Titel „Warum Socken immer verschwinden und wohin?“, eine Essenz ihrer Radiosendung „Warum? Darum!“, in der sich Simone Panteleit mit allerlei spannenden Alltagsfragen und deren Lösungen beschäftigt. Simone Panteleit lebt in Berlin, ist verheiratet und hat vier Kinder.

Hier finden Sie alle Fragen und Antworten von Simone Panteleit>>

 
Schlagworte: