Simone Panteleit Kolumne

Warum soll man pro Tag 2 bis 3 Liter trinken?

Wasser ist wichtig für uns und die Prozesse in unserem Körper.

simone-panteleit-trinkempfehlung-drei-liter Warum soll man pro Tag 2 bis 3 Liter trinken? © WLADIMIR BULGAR/Science Photo Library/Corbis

Unser Körper besteht zu fast 70 Prozent aus Wasser, es ist für uns im wahrsten Sinn des Wortes Lebens-Elixier. Ein Verlust von nur 15 Prozent kann schon zum Verdursten führen. Nahezu alle Zellen benötigen Wasser für ihren Stoffwechsel, damit werden Salze wie Natrium oder Kalium transportiert und Stoffe wie Vitamine oder Zuckermoleküle gelöst. Außerdem ist Wasser Grundbestandteil unseres Blutes. Wenn das zu dick wird, weil wir zu wenig getrunken haben, bekommen wir Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Schwindelgefühl und können sogar ohnmächtig werden.

Jeden Tag scheiden wir eine Menge Wasser aus: Allein über die Atmung geht ein halber Liter verloren! Auch ohne große körperliche Anstrengung produziert der Körper pro Tag etwa einen halben Liter Schweiß, dazu kommt etwa ein Liter, der über die Haut „verdunstet“ plus etwa eineinhalb Liter Urin, den wir ausscheiden. Das heißt, über den Tag verteilt verlassen mindestens circa zweieinhalb Liter Wasser auf unterschiedlichen Wegen unseren Körper – und das muss wieder aufgefüllt werden.

Einen bis eineinhalb Liter Flüssigkeit nehmen wir über die Nahrung zu uns, mindestens zwei Liter sollte man zusätzlich trinken. Übrigens: Männer brauchen mehr Flüssigkeit als Frauen, weil sie mehr schwitzen und Menschen, die viel Sport treiben, haben ebenfalls einen erhöhten Flüssigkeitsbedarf.

Simone Panteleit

Mehr spannende Alltagsfragen in "Warum Socken immer verschwinden und wohin"
 

Simone Panteleit, 1976 in Frankfurt am Main geboren, begann ihre Karriere 1996 beim Berliner Radiosender rs2, wo sie als Nachrichtenredakteurin und –moderatorin ausgebildet wurde. 2008 startete ihre Karriere als TV-Moderatorin des SAT.1-Frühstücksfernsehens. Parallel ist sie seit 2010 beim Berliner Rundfunk 91.4 als Moderatorin zu hören. Im Jahr 2013 erschien ihr erstes Buch mit dem Titel „Warum Socken immer verschwinden und wohin?“, eine Essenz ihrer Radiosendung „Warum? Darum!“, in der sich Simone Panteleit mit allerlei spannenden Alltagsfragen und deren Lösungen beschäftigt. Simone Panteleit lebt in Berlin, ist verheiratet und hat vier Kinder.

Hier finden Sie alle Fragen und Antworten von Simone Panteleit>>

 
Schlagworte: