Simone Panteleit Kolumne

Warum sind schlafende Kinder schwerer zu tragen?

Das Gewicht bleibt gleich, dennoch sind die Kinder während sie schlafen deutlich schwerer zu tragen.

simone-panteleit-schlafende-kinder-schwerer-als-wache.png Warum sind schlafende Kinder schwerer zu tragen? © 13/Nancy R. Cohen/Ocean/Corbis

Gewichtsmäßig ändert sich natürlich nichts – aber der Kraftaufwand für einen Erwachsenen ist ein anderer, wenn er ein schlafendes Kind trägt. Das liegt daran, dass das Kind – während es schläft - keine Muskelspannung hat. Es schmiegt sich nicht an den Tragenden an, dadurch liegt der Schwerpunkt weiter weg und es muss zusätzlich stabilisiert werden. All´ das kostet zusätzliche Kraft.

Simone Panteleit

Mehr spannende Alltagsfragen in "Warum Socken immer verschwinden und wohin"

Simone Panteleit, 1976 in Frankfurt am Main geboren, begann ihre Karriere 1996 beim Berliner Radiosender rs2, wo sie als Nachrichtenredakteurin und –moderatorin ausgebildet wurde. 2008 startete ihre Karriere als TV-Moderatorin des SAT.1-Frühstücksfernsehens. Parallel ist sie seit 2010 beim Berliner Rundfunk 91.4 als Moderatorin zu hören. Im Jahr 2013 erschien ihr erstes Buch mit dem Titel „Warum Socken immer verschwinden und wohin?“, eine Essenz ihrer Radiosendung „Warum? Darum!“, in der sich Simone Panteleit mit allerlei spannenden Alltagsfragen und deren Lösungen beschäftigt. Simone Panteleit lebt in Berlin, ist verheiratet und hat vier Kinder.

Hier finden Sie alle Fragen und Antworten von Simone Panteleit>>

 
Schlagworte: