Simone Panteleit Kolumne

Warum sollte man Salz oder Kakao zum Filterkaffee geben?

Eine Prise Kakao oder Salz sollten bei der Zubereitung von Filterkaffee berücksichtigt werden.

simone-panteleit-salz-zu-filterkaffee Warum sollte man Salz oder Kakao zum Filterkaffee geben? © DiavaP/iStock

Dazu gibt es in vielen Internet-Foren noch viel mehr Vermutungen – wie zum Beispiel, dass der Kaffee dadurch aromatischer schmeckt und insgesamt magenfreundlicher und bekömmlicher wird. Das mag alles stimmen – vor allem aber haben beide Lebensmittel Einfluss auf den Härtegrad des Wassers. Kaffee schmeckt am besten, wenn das Wasser, mit dem er aufgebrüht wird, nicht zu weich und nicht zu hart ist. Optimal ist Kaffeewasser zwischen 8 und 14 Grad deutscher Härte (dH). Das Berliner Wasser enthält viele wertvolle Mineralien und wird deshalb als „hart" eingestuft. Gibt man nun eine ordentliche Prise Kakao dazu, hat der Kaffee nicht nur ein leckeres, leichtes Kakao-Aroma, sondern er schmeckt aufgrund des weicheren Wassers insgesamt besser.

Salz wiederum macht weiches Wasser härter – was im Fall des Berliner Wassers, das ja wie gesagt sehr „hart“ ist, keinen Sinn ergibt. Das Salz hat aber noch eine weitere positive Eigenschaft. Es soll dem Kaffee die Bitterstoffe entziehen. Bittergewordener Kaffee, der zu lange auf der Warmhalteplatte gestanden hat, soll durch eine Prise Salz angeblich wieder genießbar werden.

Also mein Tipp: Kochen Sie Ihren Filterkaffee mit ´ner ordentlichen Prise Kakao – und erst, wenn er zu lange gestanden hat und bitter geworden ist, geben Sie eine Prise Salz dazu.

Simone Panteleit

Mehr spannende Alltagsfragen in "Warum Socken immer verschwinden und wohin"

Simone Panteleit, 1976 in Frankfurt am Main geboren, begann ihre Karriere 1996 beim Berliner Radiosender rs2, wo sie als Nachrichtenredakteurin und –moderatorin ausgebildet wurde. 2008 startete ihre Karriere als TV-Moderatorin des SAT.1-Frühstücksfernsehens. Parallel ist sie seit 2010 beim Berliner Rundfunk 91.4 als Moderatorin zu hören. Im Jahr 2013 erschien ihr erstes Buch mit dem Titel „Warum Socken immer verschwinden und wohin?“, eine Essenz ihrer Radiosendung „Warum? Darum!“, in der sich Simone Panteleit mit allerlei spannenden Alltagsfragen und deren Lösungen beschäftigt. Simone Panteleit lebt in Berlin, ist verheiratet und hat vier Kinder.

Hier finden Sie alle Fragen und Antworten von Simone Panteleit>>

 
Schlagworte: