Simone Panteleit Kolumne

Warum soll man Fenster nicht bei Sonnenschein putzen?

Fenster putzen gehört sicherlich nicht zu den Lieblingsaufgaben, die im Haushalt anfallen. Und dann darf man das nicht mal im Sonnenschein erledigen, aber wieso nicht?

Simone Panteleit Kolumne Warum soll man Fenster nicht bei Sonnenschein putzen? © Choreograph / iStock

Das Sonnenlicht ist nicht das Problem – vielmehr ist es die Wärme, die der Sonnenschein mit sich bringt. Die Wärme lässt das Putzwasser auf den Scheiben schneller trocknen und dadurch entstehen schneller unschöne Streifen. Experten empfehlen übrigens, für den Hausgebrauch destilliertes Wasser ohne Spülmittel und ein Microfasertuch zu verwenden.

Simone Panteleit

Mehr spannende Alltagsfragen in "Warum Socken immer verschwinden und wohin"

Simone Panteleit, 1976 in Frankfurt am Main geboren, begann ihre Karriere 1996 beim Berliner Radiosender rs2, wo sie als Nachrichtenredakteurin und –moderatorin ausgebildet wurde. 2008 startete ihre Karriere als TV-Moderatorin des SAT.1-Frühstücksfernsehens. Parallel ist sie seit 2010 beim Berliner Rundfunk 91.4 als Moderatorin zu hören. Im Jahr 2013 erschien ihr erstes Buch mit dem Titel „Warum Socken immer verschwinden und wohin?“, eine Essenz ihrer Radiosendung „Warum? Darum!“, in der sich Simone Panteleit mit allerlei spannenden Alltagsfragen und deren Lösungen beschäftigt. Simone Panteleit lebt in Berlin, ist verheiratet und hat vier Kinder.

Hier finden Sie alle Fragen und Antworten von Simone Panteleit>>

 
Schlagworte: