Mazagan Beach Resort Marokko - eine Reise wert? Urlaub in dem modernen Marokko

Riesige Luxushotel-Anlagen sind ein Trend in der Tourismusbranche. Ganz neu ist das „Mazagan Beach Resort“ in Marokko. Wir fragten „Merian“-Chefredakteur und Reisereporter Andreas Hallaschka, was von Mega-Resorts zu halten ist.

Urlaub in dem modernen Marokko © Magdalena Jankowska - iStockphoto

Das „Atlantis“ auf Dubais künstlicher Insel Palm Jumeirah, das „Mazagan Beach Resort“ in Marokko – was ist so toll an den gigantischen Anlagen?

Ob sie toll sind, muss jeder Urlauber für sich selbst entscheiden. Wegen der hohen Investitionen rechnen sich viele Anlagen erst ab 500 Zimmern. Es gibt auch welche mit mehreren Tausend Zimmern. Und eine Klientel, die gern in so einer Umgebung Ferien macht. Dafür ist dort alles perfekt und alles sicher.

Sie waren bereits Gast im „Mazagan Beach Resort“ – wie gefällt es Ihnen?

Las Vegas in Marokko Ich mag das Spa im maurischen Stil. Und natürlich ist das ein Tophotel. Allerdings gilt es auch als die „größte Entertainment-Anlage Nordafrikas“ – mit Kasino, Nachtclub und gigantischem Golfplatz. Es ist tatsächlich ein bisschen wie Las Vegas.

Das Resort wirbt aber damit, sehr landestypisch zu sein …

Die Architektur lehnt sich an typisch orientalische Elemente an. Aber das machen sie auch in Disneyland. Und wie typisch ist das Schwarzwald-Village denn dort …? Das „Mazagan“ ist zwar in Marokko – aber Marokko ist das nicht.

 
Schlagworte: