Richtig sparen

Top oder Flop? Weine vom Discounter

Ob rot oder weiß, das Weinangebot in unseren Supermärkten ist schier unüberschaubar. Wenn Kundinnen sich hoffnungslos in den Wirren der Weinregale verirren, ist es an der Zeit, Hilfe zu leisten. Deshalb erfahren Sie bei uns, bei welchen Weinen Sie Geld sparen und trotzdem auf Ihre Kosten kommen – und von welchen Produkten Sie die Finger lassen sollten.

Weine vom Discounter Top oder Flop? Weine vom Discounter © Götz Wrage / Jalag Syndication

Sparen und Genießen

Unser Für Sie Wein-Thema
Weintrauben, Weinflaschen und Weingläser

Sie möchte noch mehr zum Thema Wein wissen? Dann empfehlen wir Ihnen, sich auch noch folgende Artikel anzuschauen:

Weinkunde: Alles über Wein

Die Weine der Promis

Weintipps zu Ostern

Welcher Käse zu welchem Wein?

Viele weitere interessante Fakten zum Wein finden Sie hier >> bei unseren Kollegen von Küchengötter.de

Aldi Nord und Aldi Süd, Edeka, Kaufland, Lidl, Netto, Norma, Penny, Rewe und Rossmann – an buchstäblich jeder Ecke gibt es mittlerweile günstige Weine. Jeder dürfte schon mal einen Roten oder Weißen vom Discounter probiert haben, vom Sparfuchs bis zum wahren Weinkenner. Dabei heißt günstig nicht immer schlecht, im Gegenteil: Viele der Weine sind auch dem geschulten Gaumen eine Freude. Dennoch gilt es achtsam zu sein, sonst kaufen Sie das saure Grauen in Flaschen.

Wir geben Ihnen Tipps, welche Weine in den Discounter- und Supermarktketten Genuss versprechen und von welchen Sie besser die Finger lassen. 

1 2 3
 
Schlagworte: