Rezept

Lammkarree mit Pinienkern-Kruste

Sieht toll aus, und geht leicht von der Hand: Über das Lammkarree mit Pinienkern-Kruste freuen sich Ihre Oster-Gäste bestimmt sehr.

Lamm Lammkarree mit Pinienkern-Kruste © Jan C. Brettschneider

Tipp: Nach einem kurzen Schwenk in der Pfanne garen wir das Karree im Ofen zu Ende – genug Zeit für die Beilagen

Für 4 Portionen:

Für das Püree

  • 1 kg mehligkochende Kartoffeln
  • 1/4 l heiße Milch
  • 2 EL Butter
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • ca. 2 EL körniger Senf

Außerdem

  • 800 g Spitzkohl
  • 2 EL Butter
  • 100 ml Gemüsefond

1. Lammkarrees vorbereiten (siehe Tipp), waschen und trocken tupfen. Brot entrinden, fein zerbröseln. Majoran waschen, trocken schütteln, Blättchen
abzupfen. Mit Pinienkernen fein hacken, Butter und Brösel zugeben und alles verkneten. Bröselmasse mit Salz und Pfeffer würzen, beiseitestellen.

2. Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Spitzkohl putzen, dabei den Strunk entfernen. Waschen und in Spalten schneiden.

3. Fleisch im heißen Schmalz von beiden Seiten kräftig anbraten. Salzen und pfeffern. Im heißen Ofen (180 Grad) auf dem Blech ca. 15 Minuten fertig garen.

4. Spitzkohl in heißer Butter in einem großen, breiten Topf unter Rühren andünsten, salzen und pfeffern. Fond zugießen, zugedeckt ca. 5 Minuten garen.

5. Kartoffeln abgießen, auf heißer Herdplatte ausdampfen lassen. Milch und Butter zugeben, zu Püree stampfen. Mit Salz, Muskat und Senf abschmecken.

6. Karrees aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln. Ofengrill erhitzen. Dann die Bröselmasse auf der Fleischseite der Karrees verteilen, andrücken. Unter dem Grill ca. 2 Minuten gratinieren. Karrees aufschneiden, mit Spitzkohl und Püree anrichten.

Entdecken Sie in unserer Galerie noch mehr leckere Lammrezepte >>

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":