Mensch und Natur

Interview mit Maria Köllner

Die FÜR SIE hat Maria Köllner, die neue Chefredakteurin des Magazins "Mensch und Natur", zum Interview getroffen. Wir bekamen Antworten zu ihrem neuen Magazin und was uns darin erwartet.

Maria Köllner Interview mit Maria Köllner © Jalag Syndication

Frau Köllner, ab dem 16. Oktober erscheint das neue Magazin "Mensch und Natur" am Kiosk. Sie sind nicht nur die Chefredakteurin, sondern das Heft wird rum um ihren Hof und ihr Heimatdorf produziert. Wie kam es dazu?

Meine Tochter Victoria und ich haben 2009 das Magazin auf eigene Faust auf den Markt gebracht. Damals hatte ich aber noch keine Ahnung, was das eigentlich heißt. Mit der Hilfe von Freunden haben wir 15 Ausgaben herausgebracht, ich habe unter verschiedenen Synonymen geschrieben und selbst die Abos von Zuhause aus verschickt. Aber so konnte es irgendwann nicht mehr weitergehen und wir musste die Zeitschrift einstellen.

 

Und wie kommt es nun zu den neuen Ausgaben?

Über einen Bekannten habe ich die Chefredakteurin der FÜR SIE, Sabine Fäth, kennen gelernt. Die war von der Idee so begeistert, dass sie mich Thomas Ganske vorgestellt hat und so kam der Stein wieder ins Rollen. Nun erscheint am 16. Oktober endlich wieder eine neue Ausgabe von "Mensch und Natur". Ich freue mich sehr.

 

In der Zeitschrift spielen auch ihre Tiere eine große Rolle. Wieviele Tiere leben auf ihrem Hof?

Derzeit sind es circa 30 Tiere, aber es kommen bestimmt noch welche dazu.

 

Haben Sie ein Lieblingstier?

Ich liebe sie alle, aber die Laufente Lilly ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ich haben sie als als Ei geschenkt bekommen und groß gezogen. Wenn sie mich anguckt, schmilzt mein Herz.

 

Lilly schmückt auch das erste Cover von "Mensch und Natur" zusammen mit Ihnen. Wird es ab sofort immer eins Ihrer Tiere auf dem Cover zu sehen sein?

Das wäre mir lieber, als wenn ich auf jedem Cover wäre (lacht). Ach, wir haben so ein tolles Team, welches an dem Magazin mitarbeitet. Ich würde mich freuen, wenn jeder einmal zu sehen wäre. Aber ein Tier muss natürlich immer dabei sein.

 

Wann erscheint die zweite Ausgabe?

Im Februar 2014 wird es die nächste Ausgabe von "Mensch und Natur" geben. Wir arbeiten bereits tüchtig daran und haben am Wochenende bereits fotografiert, wie Feldsalat gepflanzt wird. Außerdem wird es ein Interview mit einer Kräuterhexe aus dem Allgäu über Vermuth geben. Wir haben schon viele schöne Geschichten gesammelt.

 

Es wird auch Mode vom Hof gezeigt – erzählen Sie mal etwas dazu.

Unsere Designermode vom Hof sind eigentlich alte Klamotten, die viel zu schade zum wegwerfen sind.  Wir wollen Werte bewaren und aus langweiliger Mode etwas Neues kreieren. Eine Schneidermeisterin sowie eine Restauratorin aus meinem Freundeskreis haben sich zusammen getan und machen aus alt neu. In der nächsten Ausgabe machen wir zum Beispiel aus ehemaligen Herrenhemden schicke Blusen.

 
Schlagworte: