Im Kino

Kleine Ziege, sturer Bock

In "Kleine Ziege, Sturer Bock" erfährt der 30-jährige Jakob (Wotan Wike Möhring), dass er eine Tochter hat. Diese will ihren Vater unbedingt kennenlernen und reist mit ihm zusammen nach Norwegen, wo sie gemeinsam mit einem Schaf eine turbulente Zeit erleben.

Kleine Ziege, sturer Bock

Jakob ist 30 und hat in seinem Leben nicht besonders viel Glück. Mit seinem Job läuft es finanziell so schlecht, dass er wieder bei seinen Eltern einziehen muss. Da erfährt er plötzlich, dass er eine 12-jährige Tocher namens Mai hat, von der er nie etwas wusste und die ihn auch noch unbedingt kennenlernen will. Ungünstiger Zeitpunkt, denn Jakob hat gerade ein gutes Jobangebot als Fahrer angenommen. Hals über Kopf entscheidet er, dass ihn seine Tocher begleiten muss und so machen sich die beiden auf den Weg nach Norwegen, in einem kleinen Kastenwagen, zusammen mit einem muffelnden Schafbock. 

Die beiden stürzen sich in eine lange turbulente Abenteuerfahrt, auf der sich der Versager Jakob und seine plötzlich auftauchende Tochter immer näher kennenlernen und einige Zickereien bewältigen müssen. Ein lustiger Film über Überraschungen im Leben!

Kinostart ist der 15. Oktober 2015.

 
Schlagworte: