Tanztee Einfach zu lernen: Der Lindy-Hop

Der Lindy Hop ist ein amerikanischer Swingdance aus den 1930er-Jahren und erlebt derzeit ein Comeback in vielen deutschen Städten. Lassen Sie sich inspirieren und schwingen Sie selbst Ihr Tanzbein!

Hätten Sie auch mal wieder richtig Lust tanzen zu gehen, aber wissen gar nicht mehr genau wie es geht? Nicht gleich den Kopf in den Sand stecken! Probieren Sie es mit dem Lindy Hop: Er ist einfach zu erlernen und macht unglaublich gute Laune!

Der Lindy Hop

Lindy Hop ist die ursprüngliche Form des Swingdance wird meist in einem 8er-Takt getanzt. Der Tanz entstand 1926 im berühmten New Yorker „Savoy Ballroom“ aus dem Charleston. „Lindy“ war damals ein häufig genutztes Slang-Wort für eine junge Frau. Zudem war Lindy der Spitzname von Charles Lindbergh, der damals gerade den Atlantik im Non-Stop-Flug überquert hatte. Daraus wurde „Hop“ abgeleitet. Lindy Hop ist der Vorläufer der Tänze Jive, Rock 'n' Roll und Boogie-Woogie. Er verkörpert das Spiel mit dem Partner und der Musik und wird auch in diesem Stil auf Partys getanzt.

Im Video erlernen Sie ganz einfach den Basic-Schritt des Lindy Hop.

Sehen Sie oben im Video (Englisch): So tanzen Sie den Lindy Hop