Silvester

Neujahrsgedichte

Nicht nur Weihnachts- sondern auch Neujahrspost ist sehr beliebt. Bringen Sie Ihre Angehörigen mit einem netten glückwünschenden Gedicht oder einem aufmunterndem Spruch zum Strahlen.

Neujahrsgedicht - Hier finden Sie schöne Neujahrsgedichte Neujahrsgedichte © alexskopje/thinkstock

Das Jahr ist beinahe um. Schauen Sie voller Wehmut auf das vergangene Jahr zurück? Oder freuen Sie sich auf das nächste, weil dann alles (noch) besser wird? Die Jahreswende ist immer wieder etwas ganz Besonderes. Viele nutzen die letzten Tage des Jahres, um in sich zu kehren und das Jahr Revue passieren zu lassen. Zu Silvester gehören viele Traditionen. In vielen Familien werden gute Neujahrsvorsätze geschmiedet und alte Bräuche durchgeführt.

Auf dem letzten Abend im Jahr liegt ein unbestimmter Zauber. Deshalb gibt es auch viele Silvestergedichte. Viele davon finden Sie in Büchern. Vor allem im Winter kann es schön sein, die kalte Welt hinter sich zu lassen und in ein paar Gedichten zu stöbern. Wir haben für Sie ein paar passende Gedichte für diese Jahreszeit zusammengestellt, die für die Ewigkeit sind. Kehren Sie noch einmal in sich und genießen Sie die schönen Worte. Viele Gedichte eignen sich auch für eine nette Karte an Freunde oder Verwandte, denen Sie Glück im nächsten Jahr wünschen wollen oder die Sie stärken wollen, weil etwas Unangenehmes ansteht.

Neujahrsgedichte berühmter deutscher Dichter

Will das Glück nach seinem Sinn
Wilhelm Busch

Will das Glück nach seinem Sinn
Dir was Gutes schenken,
Sage dank und nimm es hin
Ohne viel Bedenken.

Jede Gabe sei begrüßt,
Doch vor allen Dingen
Das, worum du dich bemühst,
Möge dir gelingen.

Silvester Gedicht
Joachim Ringelnatz

Dass bald das neue Jahr beginnt,
Spür ich nicht im geringsten.
Ich merke nur: Die Zeit verrinnt
Genauso wie zu Pfingsten.

Die Zeit verrinnt. Die Spinne spinnt
in heimlichen Geweben.
Wenn heute Nacht ein Jahr beginnt,
beginnt ein neues Leben.

Man nehme
Johann Wolfgang von Goethe

Man nehme 12 Monate,
putze sie ganz sauber von Bitterkeit,
Geiz, Pedanterie und Angst,
und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile,
sodass der Vorrat genau für ein Jahr reicht.

Es wird ein jeder Tag einzeln angerichtet
aus einem Teil Arbeit und zwei Teilen Frohsinn und Humor.
Man füge drei gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu,
einen Teelöffel Toleranz, ein Körnchen Ironie und eine Prise Takt.

Dann wird das Ganze sehr reichlich mit Liebe übergossen.
Das fertige Gericht schmücke man
mit einem Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten
und serviere es täglich mit Heiterkeit!

Der Schwester zu Silvester
Theodor Fontane

Habe ein heitres, fröhliches Herz
Januar, Februar und März,
Sei immer mit dabei.
In April und Mai,
Kreische vor Lust.

In Juni, Juli, August,
Habe Verehrer, Freunde und Lober.
In September und Oktober,
Und bleibe meine gute Schwester
Bis zum Dezember und nächsten Silvester.

Neujahr
Hoffmann von Fallersleben

Das alte Jahr vergangen ist,
Das neue Jahr beginnt.
Wir danken Gott zu dieser Frist.
Wohl uns, dass wir noch sind!

Wir sehn aufs alte Jahr zurück,
Und haben neuen Mut.
Ein neues Jahr, ein neues Glück.
Die Zeit ist immer gut.

Ein neues Jahr, ein neues Glück.
Wir ziehen froh hinein.
Und: Vorwärts, vorwärts, nie zurück!
Das soll unsre Lösung sein.

Lustige Zitate und nette Sprüche zum Jahreswechsel

Wenns alte Jahr erfolgreich war,
Mensch freue dich aufs neue,
Und war es schlecht -
Ja, dann erst recht.
Karl-Heinz Söhler

Neujahrsschnee bedeckte die Landschaft -
Und unsere guten Vorsätze.
Werner Mitsch

Und ging's auch drüber und drunter,
Wir bleiben unverzagt und munter.
Wilhelm Busch

Wenn ein Jahr nicht leer verlaufen soll,
Muss man beizeiten anfangen.
Johann Wolfgang von Goethe

Wir atmen noch eine Weile,
Denken zurück.
Das Neue hat noch keine Eile,
Vertrauen ist doch Glück.

Wo Freude ist, ist Leiden.
Das alte Jahr geht hin.
Nichts kann für immer bleiben.
Hier und heut ich bin.
Monika Minder

 
Schlagworte: