Jubiläum 40 Jahre DER FEINSCHMECKER

Deutschlands führendes Magazin für Genuss und Lebensart feiert seinen 40. Geburtstag. Dazu lud DER FEINSCHMECKER 400 Gäste nach Hamburg zur großen Geburtstags-Gala und veröffentlicht eine opulente Sonderausgabe.

DER FEINSCHMECKER, Cover 10/2015 (Ausschnitt) 40 Jahre DER FEINSCHMECKER © DER FEINSCHMECKER

1975 kam die erste Ausgabe von DER FEINSCHMECKER auf den Markt. Sei es die erste Crème fraîche, strenge Köche mit Kochmützen oder die „Toskana-Fraktion“: Das Gourmet-Magazin hat seitdem all diese Entwicklungen begleitet und kommentiert. Mit seinen Themen rund um Reisen, Essen, Trinken und Lebensart ist DER FEINSCHMECKER heute das führende Magazin für Genuss und Lebensart.

Geburtstags-Gala in Hamburg

Gala-Dinner
Kalbsfilet im Kräutermantel bei der Gala "40 Jahre Feinschmecker"

Der Hauptgang stammte von Spitzenkoch Harald Wohlfahrt aus der „Schwarzwaldstube“ in Baiersbronn: Kalbsfilet im Kräutermantel.

Zur Feier des 40. Geburtstags lud DER FEINSCHMECKER am 5. September 2015 rund 400 Gäste in den Hamburger Großmarkt ein. Natürlich wurde kulinarisch Meisterhaftes geboten: Tim Raue, Cornelia Poletto, Harald Wohlfahrt und andere Starköche verewigten sich auf der exquisiten Menükarte.

Möglich gemacht wurde die Gala durch die Unterstützung folgender Partner:

 

Jubiläumsausgabe DER FEINSCHMECKER (Oktober 2015)

Zugabe zum Heft
DER FEINSCHMECKER Restaurant-Guide 2015/2016, Cover

Als Zugabe zum FEINSCHMECKER 10/2015 gibt es den brandneuen Restaurant-Guide mit ausgewählten Tipps aus der Redaktion.

Seit dem 9. September 2015 ist die Jubiläumsausgabe des FEINSCHMECKER im Handel erhältlich. Darin zeichnet der Stuttgarter Kult-Koch Vincent Klink nach, wie die Deutschen den Weg vom "Wienerwald" zum Wasabi fanden. Außerdem finden Sie im Heft ein exklusives Jubiläumsmenü mit legendären Gerichten aus 4 Jahrzehnten, kreiert von vier der berühmtesten Köche Deutschlands: Eckart Witzigmann, Harald Wohlfahrt, Dieter Müller und Joachim Wissler.

Als Zugabe zum Jubiläumsheft gibt es ein weiteres echtes Highlight: den großen Guide "Die 500 besten Restaurants 2015/2016". Auf 258 Seiten empfiehlt die Redaktion die besten Adressen von Sylt bis zum Bodensee. Neugierig? So viel können wir vorab verraten: Restaurant des Jahres ist das "The Table" in Hamburg, Koch des Jahres wurde Tohru Nakamura aus München.

 
Schlagworte: