Herbstliche Deko basteln

Rustikaler Teelichthalter aus Ästen

Teelichter haben wir fast alle in der Wohnung. Aber haben Sie auch die passenden Halter dazu? Wir haben eine tolle Anleitung für Teelichthalter, die es so nicht zu kaufen gibt. Dafür können Sie die kleinen Kunstwerke mit Materialien aus der Natur selbst nachbasteln. Wir verraten, wie es geht.

Selbst gebastelter, rustikaler Teelichthalter aus Ästen Rustikaler Teelichthalter aus Ästen © seasons.agency / Jalag / Luckner, Ferdinand Graf

Deko-Tipps und Bastelanleitungen
Frau schneidet Herz aus roter Pappe aus

DIY liegt voll im Trend. Kein Wunder, denn in Zeiten, in denen wir immer mehr Zeit vor dem Computer verbringen, kann echte Handarbeit uns zu Entspannung im Alltag verhelfen. Mit unseren Ideen zum Dekorieren und unseren Bastelanleitungen können Sie Ihre Kreativität ausleben, Ihr Zuhause verschönern oder Freunden und Familie eine Freude machen>>

Teelichter werden im Vergleich zu anderen Kerzen eher stiefmütterlich behandelt: Entweder sie werden einfach auf einem Tablett platziert oder in einen günstigen Teelichthalter aus dem schwedischen Möbelhaus gestellt. Dabei können Sie mit den kleinen Lichtern durchaus tolle Arrangements basteln! In unserer Anleitung für eine tolle Deko aus Teelichtern, Ästen, Efeu und Bast erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie sich die Natur ins Wohnzimmer holen.

Anleitung: Teelichthalter aus Ästen und Bast

Material

  • Äste (möglichst gerade)
  • Bast, naturfarben
  • Efeu
  • Teelichthalter aus Glas
  • Teelichter

Anleitung

  1. Schneiden Sie die Äste mit einer Gartenschere in etwa 15 cm lange Stücke. Sie können die Teelichthalter mit unterschiedlich dicken Ästen, mit vielen eher dünnen oder eher dicken Ästen gestalten – bei jeder Variante entsteht ein anderer Effekt.
  2. Nehmen Sie die Äste nun zusammen, sodass alle beim Aufstellen mit dem Tisch abschließen.
  3. Binden Sie um das untere Drittel des Astbündels den Bast. Binden Sie ihn ruhig breit, damit er den Ästen guten halt bietet.
  4. Fächern Sie die Äste nun auseinender, sodass sie wie ein Tipi-Zelt stehen können und außerdem in ihrer „Krone“ ein Teelicht halten können. Eventuell müssen Sie anschließend den Bast noch einmal enger oder lockerer wickeln.
  5. Legen Sie um Ihr Werk nun noch ein oder zwei Efeuzweige, entfernen Sie die Aluminium-Schale eines Teelichts und setzen Sie es in den Teelichthalter aus Glas, den Sie schon in die Mitte der Äste gesetzt haben. Fertig! Zünden Sie Ihr Tellicht an und genießen Sie den Anblick!
 
Schlagworte: