Kleines Dekolicht für dunkle Herbsttage DIY: Kürbis-Teelichter selber machen

Zaubern Sie aus kleinen Kürbissen tolle Herbstdeko: Mit unserer Anleitung basteln Sie schöne Kürbis-Teelichter als strahlende Dekoration für dunkle Herbsttage. Nicht nur für Halloween eine echte Bereicherung.

DIY: Anleitung für süße Kürbis-Teelichter DIY: Kürbis-Teelichter selber machen © seasons.agency / Jalag / Orth, Heiner

Anleitung für Kürbis-Teelichter

Sie brauchen:

  • Beliebig viele kleine Kürbisse der Sorte Sweet Dumpling, Jack be Little, Patissons, Roly Poly oder Small Sugar
  • Teelichter
  • scharfes Messer
  • Esslöffel
  • Teelöffel

So funktioniert's:

  1. Den Deckel der Kürbisse mit dem Messer abtrennen.
  2. Dann den gesamten Inhalt des Kürbisses mit dem Ess- oder Teelöffel auskratzen, bis nur noch die Kürbiswand übrig bleibt. Das Kürbisfleisch nicht wegschmeißen - es kann super zu einer Suppe weiterverarbeitet werden.
  3. Jetzt nur noch einTeelicht in die Mitte jedes kleinen Kürbisses setzten, anzünden, fertig!

Tipp: Besonders witzig wird es, wenn die Deckel der Kürbisse in verschiedenen Mustern ausgeschnitzt werden.

Noch ein Tipp: Ist ein Kürbis erst einmal aufgeschnitten, verdirbt er schnell. Bei uns finden Sie Tipps, um Deko-Kürbisse länger haltbar zu machen.