Einmachen

Senfgurken mit Apfel

Als Vorspeise oder als Beilage - die Senfgurken mit saftigem Apfel schmecken einfach lecker. Servieren Sie es zu einem feinen Fischfilet.

Gurken einlegen - Wir zeigen Ihnen, wie Sie Gurken selbst einlegen können und stellen Ihnen tolle Rezepte vor Senfgurken mit Apfel © KayTaenzer/iStock/Thinkstock

Senfgurken mit Apfel

Einmachen-Special
Marmelade

Einmachen macht Spaß! Und, was viele nicht wissen: Einmachen ist kinderleicht! Wir haben die besten süßen und sauren Einmachrezepte für Sie. Dazu ein paar hilfreiche Tipps und Tricks.
Hier geht es zum Special>>

 

 

Zutaten für 5 Gläser (je 450 ml)

  • 3 große Salatgurken (je ca. 600g)
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 500 ml Reisessig (Asienladen; 3 ersatzweise milder Weinessig)
  • 150 g Zucker
  • 1 großes Bund Dill
  • 50 g Senfkörner
  • 5 Lorbeerblätter

Außerdem: 5 Twist-off- oder Einmachgläser

Zubereitung

1. Die Gurken schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Die Gurken in finger­ lange, dünne Streifen schneiden. Die Äpfel schälen,Einmachgläservierteln, dabei die Kerngehäuse entfernen. Viertel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. 
2. Den Essig mit 500 ml Wasser und dem Zucker zum Kochen bringen. Die Gurken und die Äpfel hinein­ geben, einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und ca. 24 Std. im Essigsud ziehen lassen.
3. Die Gurken und die Äpfel aus dem Essigsud heben. Den Dill waschen, trocken schütteln und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Die Gurken und Äpfel mit dem Dill, den Senfkörnern und den Lorbeerblättern in die vorbereiteten Gläser einschichten. 4. Den Essigsud nochmals aufkochen und bis 2 cm unter den Rand über die Gurken gießen, sodass diese damit bedeckt sind. Gläser sofort verschließen. Die Gurken mindestens 1 Woche ziehen lassen, kühl und dunkel aufbewahren.

GU Kochbuch "Homemade" - Viele tolle Ideen zum Nachkochen und verschenken

Weitere Rezept-Ideen rund um das Thema Einmachen finden Sie im neuen Buch von GU: "Homemade! Das Goldene von GU- Rezepte zum Einmachen und Selbermachen"

Zubereitungszeit ca. 50 Min.
Ruhezeit 24 Std. + 1 Woche
pro Glas 110 kcal
Haltbarkeit 6 Monate

 
Schlagworte: