Antipasti selber machen Eingelegte Oliven

Eingelegtes mit vielen Gewürzen und Kräutern hat einen leckeren, mediterranen Geschmack und bringt das Urlaubsfeeling an den Teller. Oliven, Knoblauch, eine Chilischote, Sardellenfilets, Kapern und feines Olivenöl in ein Glas einlegen und fertig ist die selbst gemachte Antipasti. Ein tolles Rezept, das Sie schnell und einfach nachmachen können.

Oliven "puttanesca" - Nach original intalienischem Rezept Eingelegte Oliven © Jalag Syndication

Einfach lecker! Diese selbst gemachte Antipasti schmeckt wie beim Lieblingsitaliener um die Ecke. Frische Oliven und zarte Sardellenfilets werden mit Knoblauch, Chili und Kapern angemacht, grüne Petersilie und mildes Olivenöl runden die Antipasti ab und verleihen der Feinkost einen ganz besonderen Geschmack.

Einmachen-Special
Marmelade

Einmachen macht Spaß! Und, was viele nicht wissen: Einmachen ist leicht und vielfältig. Wir haben die besten süßen und sauren Einmachrezepte für Sie – dazu ein paar hilfreiche Tipps und Tricks. So können Sie ihre Ernte haltbar machen

 

Rezept für eingelegte Oliven „Puttanesca“

Zutaten für 2 Gläser (à 200 ml)

  • 4 Knoblauchzehen 
  • 1 rote Chilischote 
  • 3 Sardellenfilets (in Öl)
  • 200 g entsteinte schwarze Oliven 
  • 2 EL Kapern
  • 1 Handvoll Petersilie 
  • 200 ml Olivenöl

Zubereitung 

  1. Schälen Sie zunächst den Knoblauch und schneiden Sie ihn in dünne Scheiben. Die Chilischote entkernen und fein hacken. Lassen Sie die Sardellenfilets zunächst gut abtropfen und zerhacken Sie sie anschließend. Schneiden Sie die schwarzen Oliven in Ringe. Frische Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, Kapern hinzugeben und alles gut vermengen.
  2. Die vorbereitete Masse gleichmäßig in zwei saubere Gläser füllen. Die Gläser mit Öl auffüllen. Dabei etwas auf die Arbeitsfläche stoßen, um leere Zwischenräume und Luftbläschen zu vermeiden.
  3. Die Gläser luftdicht verschließen und an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren, zum Beispiel im Kühlschrank. So ist das Eingemachte über mehrere Wochen haltbar. 

Ob als leckere Vorspeise oder köstliche Beilage zu Pasta-Gerichten, zartem Geflügel und gegrilltem Fisch: Die eingelegten Oliven schmecken einfach immer lecker und sehen angerichtet in kleinen Schälchen zum Anbeißen aus. Groß und Klein werden begeistert sein! Dazu empfehlen wir eingelegte Zucchini und Tomate Mozzarella. Mit diesen italienischen Spezialitäten machen Sie Feinschmecker-Gaumen eine besondere Freude. 

 
Schlagworte: