Einmachen

Aprikosen-Aufstrich

Vanille, Whiskey oder weiße Schokolade - wie Sie Aprikosen-Aufstrich mit nur einer Zutat immer wieder neu erfinden können.

Aprikosen Aprikosen-Aufstrich © Jalag Syndication

Grundrezept: Aprikosen-Konfitüre

Einmachen-Special
Marmelade

Einmachen macht Spaß! Und, was viele nicht wissen: Einmachen ist kinderleicht! Wir haben die besten süßen und sauren Einmachrezepte für Sie. Dazu ein paar hilfreiche Tipps und Tricks.
Hier geht es zum Special>>

 

Zutaten für 4 Gläser (à 370 ml)

  • ca. 1,2 kg Aprikosen
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung

1. Haut der Aprikosen kreuzweise einritzen, Früchte mit kochendem Wasser überbrühen und kurz stehen lassen. Die Haut der Früchte abziehen. Aprikosen halbieren, entsteinen. Aprikosenhälften in kleine Stücke schneiden, 1 kg Fruchtfleisch abwiegen. 

WUSSTEN SIE SCHON...?

Ursprünglich kommen Aprikosen aus China. Heute wachsen sie in vielen anderen Ländern, in denen es schön warm ist. Im Sommer gibt es sogar Aprikosen aus Deutschland, die meist in Süddeutschland gedeihen.  


2. Früchte eventuell pürieren. Mit Gelierzucker und Zitronensaft in einem großen Topf mischen, unter Rühren aufkochen. Dann unter Rühren nach Packungsanweisung sprudelnd kochen lassen (Gelierprobe!). Heiß in vorbereitete Gläser füllen, sofort verschließen.

1 2 3
 
Schlagworte: