Vegetarisch Ziegenkäserolle mit Rote-Bete-Apfel-Tatar auf Nussbrot

Pekannusskerne und Walnussöl runden das würzig-süße Tatar wunderbar ab, Orangenblütenhonig und Thymian harmonieren perfekt mit aromatischem Ziegenkäse.

Ziegenkäserolle mit Rote-Bete-Apfel-Tatar auf Nussbrot mit Honig und Thynian Ziegenkäserolle mit Rote-Bete-Apfel-Tatar auf Nussbrot © Julia Hoersch

Ziegenkäserolle mit Rote-Bete-Apfel-Tatar auf Nussbrot

Zutaten für 4 Portionen 

Für das Tatar

  • 50 g gekochte, geschälte Rote Bete (vakuumverpackt)
  • 50 g Pekannusskerne
  • 1 großer grüner Apfel
  • 1–2 EL Zitronensaft
  • 1 TL abgeriebene Schale
  • 1 Bio-Zitrone
    Brot backen
    Eine Scheibe Kürbisbrot mit Butter

    Frisches, selbstgebackenes Brot schmeckt einfach am besten. Wie wäre es heute mit einem leckeren Kürbisbrot

  • 2 EL Walnuss- oder Olivenöl
  • 2 EL Himbeeressig
  • Salz, Pfeffer (Mühle)

Für die Brote

  • 4 Scheiben Nussbrot (oder Ciabatta)
  • 4 Scheiben Ziegenkäserolle (à ca. 100 g)
  • 4 EL Orangenblütenhonig
  • ca. 8 Thymianzweiglein

Zubereitung 

1. Rote Bete fein würfeln. Pekannüsse hacken. Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch fein würfeln, mit etwas Zitronensaft beträufeln. Vorbereitete Zutaten mischen. Abgeriebene Zitronenschale, Walnussöl und Himbeeressig zugeben, untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2. Brot leicht schräg in Scheiben schneiden. Nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ziegenkäserolle halbieren und daraufgeben. Mit Honig beträufeln. Thymianzweiglein darauflegen. Im heißen Ofen (200 Grad, Mitte) 5 bis 7 Minuten backen, bis der Käse leicht angeschmolzen ist. Pfeffern. Mit Rote-Bete-Apfel-Tatar servieren.

Ziegenkäserolle mit Honig und Thymian auf Nussbrot und knackiges Rote-Bete-Apfel-Tatar ergeben eine köstliche Vorspeise oder ein leckeres Abendessen. Das Rezept findet ihr hier!