Rezepte

Wildkräuter-Salat mit Tatar

Exquisite Basis ist eine pikante Meerrettich-Mousse.

Wildkräuter-Salat mit Tatar Wildkräuter-Salat mit Tatar © Jalag Syndication

ZUTATEN (für 4 Portionen):

Für die Mousse:

1 1/2 Blatt Gelatine
150 g saure Sahne
100 g Crème fraîche 

Lachstartar auf Kartoffel-Gurken-Salat - Die besten Avocado-Rezepte für Dips, Soßen und Salate

Probieren Sie auch unser Rezept für Lachstatar auf Kartoffel-Gurken-Salat.


1 EL geriebener Meerrettich (aus dem Glas)
Salz
Cayennepfeffer
Zitronensaft
1 Prise Zucker
50 g Schlagsahne

Für das Tatar:

300 g Rinderfilet
1 Schalotte (fein gehackt)
20 Kapern (fein gehackt)
1 TL gehackte Petersilie
2 Eigelb
Je 1 Msp. Senf und Ketchup
1 TL Walnussöl
Salz
Pfeffer
Rosenpaprika

Außerdem:

1 Kopfsalat (nur das gelbe Herz)
100 g Wildkräuter-Mix (oder Kerbel, Petersilie, Rucola und  Löwenzahn gemischt)
Je 2 EL weißer Balsamico, Rinderbrühe und Walnussöl
1 TL Estragonsenf
Salz
Pfeffer
3 EL Olivenöl

1 Für die Mousse Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Saure Sahne, Crème fraîche und Meerrettich verrühren.Etwas davon abnehmen, erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Masse mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken, den Gelatine-Mix unterrühren. Sahne halb aufschlagen und unterziehen. Die Masse 1 cm hoch in 4 Dessertringe (ca. 4,5 cm Ø) füllen und 3 Stunden anziehen lassen.

2 Fur das Tatar das Rinderfilet sehr fein würfeln, mit den restlichen Zutaten verrühren und würzig abschmecken. Abgedeckt bis 30 Minuten vor dem Servieren kalt stellen.

3 Salat und Kräuter verlesen, putzen und waschen. Trocken schleudern. Restliche Zutaten zu einem Dressing verrühren und abschmecken.

4 Meerrettich-Mousse jeweils vorsichtig mit einem Messer vom Rand der Ringe lösen. Tatar ca. 3 cm hoch daraufgeben. Mit einer Palette auf vier Teller setzen, Ringe jeweils vorsichtig abheben. Salat zerzupfen, mit dem Dressing anmachen und daraufgeben. Dazu schmecken kleine, hauchdünne (2 mm) geröstete Bauernbrotscheiben.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 1 Std. KÜHLZEIT: ca. 3 Std.