Festtags-Rezept

Herrlicher und herzhafter Weihnachtsputer

Genau das Richtige für das bevorstehende Weihnachts-Fest: Herrlicher Weihnachtsputer. Probieren Sie unser leckeres Weihnachtsrezept:

Herrlicher Weihnachtsputer Herrlicher und herzhafter Weihnachtsputer © Jalag Syndication

Für 8 Portionen

Zutaten:

Zubereitung:

1. Puter gründlich waschen, trocken tupfen. Orange und Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, vierteln. Thymian waschen, trocken tupfen. Puter innen mit Salz und Pfeffer gründlich einreiben, Früchte und Thymian hineingeben. Öffnungen mit Holzstäbchen zustecken.

2. Puter mit Küchengarn in Form binden. Mit der Brust nach oben in einen großen Bräter geben. Butter schmelzen, Puter damit bepinseln, salzen und pfeffern.

3. Puter im Ofen auf der untersten Schiene bei 180 Grad (Heißluft: 160 Grad) ca. 15 Minuten braten, mit Alufolie abdecken, weitere ca. 1 1/2 Stunden braten, zwischendurch Folie abnehmen, Puter mit der austretenden Flüssigkeit beträufeln. Nach und nach immer wieder etwas Geflügelfond angießen. Folie entfernen. Puter ca. 1 weitere Stunde bei 200 Grad (Heißluft: 180 Grad) braten.

4. Puter herausnehmen, Früchte und Thymian aus der Bauchöffnung in eine Schüssel geben. Puter auf eine Platte setzen, abgedeckt ca. 15 Minuten ruhen lassen (eventuell im ausgeschalteten Ofen).

5. Orangen und Zitronen mit einer Gabel leicht ausdrücken, Saft in einen Topf geben. Bratensatz mit restlichem Fond löschen, zum Saft geben und ca. 10 Minuten einkochen lassen. Nach Wunsch binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Puter tranchieren, mit Soße anrichten. Puter nach Wunsch mit gebratenen Zitrusfrüchten umlegen.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 4 Std.