Rezept Tomatenpizza mit Minzpesto

Ursprünglich wurde das Fladenbrot in Neapel erfunden.

Tomatenpizza mit Minzpesto Tomatenpizza mit Minzpesto © Jalag Syndication

FÜR 4 PORTIONEN:

  • 300 g Weizenmehl
  • 1/2 Würfel Hefe (21 g)
  • 1/2 TL Zucker
  • Jodsalz
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 Bund Minze
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Parmesankäse
  • 2 TL Zitronensaft
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 750 g verschiedenfarbige Tomaten

Zubereitung 

  1. Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe zerböckeln und in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. Hefemischung, Zucker, 1 TL Salz und 2 EL Öl zum Mehl geben. Mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen, bis sich die Teigmenge verdoppelt hat.
  2. Pinienkerne ohne Fett rösten. Kräuter abspülen, Blättchen grob hacken. Knoblauch schälen. Parmesan würfeln. Pinienkerne, Knoblauch, Kräuter und Parmesan mit 3 EL Öl pürieren. Mit Zitronensaft abschmecken, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Tomaten waschen, größere in Scheiben schnei- den, Kirschtomaten halbieren. Backofen auf 250 Grad (Umluft: 220 Grad) vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten. Zwei große Teigfladen ausrollen. Einen Fladen auf ein Backblech legen, mit der Hälfte der Tomaten belegen und mit 2 EL Öl beträufeln, würzen.
  4. Pizza im Ofen auf der unteren Schiene ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen. Die zweite Pizza genauso zubereiten.
  5. SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 1 1/2 Std.

PRO PORTION: ca. 500 kcal, 14 g Eiweiß, 22 g Fett, 59 g Kohlenhydrate

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":