Rezept Spaghetti mit Parmaschinken

Würzig durch feine Frühlingszwiebeln.

Spaghetti mit Parmaschinken Spaghetti mit Parmaschinken © jalag-syndication.de

FÜR 4 PORTIONEN:  

Für Sie Spaghetti-Rezepte
Spaghetti alla bolognese

 

Lust auf mehr leckere Spaghetti-Ideen? Dann empfehlen wir Ihnen folgende Rezepte:

 Spaghetti alla Bolognese
 Spaghetti mit Tintenfisch
 Gratinierte Spaghetti mit Pfifferlingen

Viele weitere tolle Nudel-Rezepte finden Sie hier >>

  • 400 g Spaghetti
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 in dünne Scheiben geschnittene Knoblauchzehen
  • dünne Chilischotenstreifen (nach Belieben)
  • 300–400 ml Hühnerbrühe
  • 1/2 Bund Petersilie (ca. 20 g)
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 8 Scheiben dünn geschnittener Parmaschinken
  • 30 g fein geriebener Parmesan

Zubereitung

  1. Spaghetti nach Packungsanweisung knapp al dente kochen. Währenddessen die Enden und äußeren Blätter der Frühlingszwiebeln entfernen, den Rest in feine Ringe schneiden und die dunkelgrünen Teile (etwa ein Drittel) beiseitestellen.
  2. Dann 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die helleren Frühlingszwiebelringe, Knoblauch und die Chilischotenstreifen darin 1 Minute farblos anschwitzen. Brühe angießen, etwas reduzieren. Petersilie waschen, Blättchen zupfen, hacken und mit der Butter zufügen. Salzen und pfeffern.
  3. Spaghetti zufügen und etwa 2 Minuten kochen. Spaghetti mit Fond auf Tellern verteilen und mit jeweils 2 Scheiben Schinken belegen. Mit dunkelgrünen Frühlingszwiebelringen und Parmesan bestreuen und mit restlichem Olivenöl abrunden. Sofort servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 30 Minuten

PRO PORTION: ca. 710 kcal, 21 g Eiweiß, 35 g Fett, 68 g Kohlenhydrate

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":