Rezept

Risotto mit Radicchio

Viel rühren ist Trumpf – aber es lohnt sich.

Risotto mit Radicchio Risotto mit Radicchio © Jalag Syndication

FÜR 4 PORTIONEN:

500 g Radicchio Tardivo (kleiner, länglicher Radicchio, auf Vorbestellung erhältlich)
4 EL Olivenöl
1 fein gewürfelte Zwiebel
100 g Butter
400 g Risottoreis Arborio
100 ml Weißwein
etwa 1 l heiße Gemüsebrühe
1 geschälter, klein gewürfelter Apfel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
80 g geriebener Parmesan
Radicchioblätter als Garnitur

1 Radicchio putzen, waschen, gut trocknen. Auf ein Blech legen. Mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad 5–10 Minuten garen, bis er etwas Farbe angenommen hat. Herausnehmen, in Streifen schneiden.

2 Die fein gewürfelte Zwiebel in 50 g Butter andünsten. Radicchiostreifen hinzufügen. Reis dazugeben, unter Rühren glasig dünsten. Mit Wein ablöschen. Nach und nach heiße Brühe einrühren. Nach 10 Minuten Apfelwürfel hinzufügen. Am Ende der Garzeit (20–25 Minuten) mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Restliche Butter und Parmesan einrühren. Risotto auf vorgewärmten tiefen Tellern anrichten. Mit Radicchioblättern garnieren.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 1 Std.

PRO PORTION: ca. 810 kcal, 19 g Eiweiß, 40 g Fett, 90 g Kohlenhydrate

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":