Rezept

Risotto mit Petersilienwurzel und Apfel

Hier geht es zu unserem leckeren Rezept: Risotto mit Petersillienwurzel, Apfel- und Radicciosalat.

Risotto Käse - Leckeres Risotto mit herzhaft-würzigem Käse Risotto mit Petersilienwurzel und Apfel © Milram

Zutaten für 4 Personen

  •     2 Zwiebeln
  •     1 Knoblauchzehe
  •     250 g Petersilienwurzeln
  •     80 g Butter
  •     200 g Risotto-Reis
  •     ca. 650-700 ml Gemüsebrühe (Instant)
  •     1 kräftiger Schuss Weißwein
  •     1 säuerlicher Apfel
  •     1 kleiner Kopf Radicchiosalat
  •     Salz, Pfeffer
  •     1 Packung (150 g) Frühlings-Käse z. B. Milram

Zubereitung

1. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. Petersilienwurzel schälen, abspülen und in dünne Scheiben schneiden.

2. Die Hälfte der Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Risotto-Reis darin glasig dünsten. Gemüsebrühe aufkochen. Reis mit Weißwein ablöschen und verdampfen lassen. Nach und nach unter Rühren die Brühe angießen und den Reis in ca. 25-30 Minuten garen.

3. Apfel abspülen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfel würfeln. Radicchio putzen, abbrausen und in feine Streifen schneiden. Etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit Apfelwürfel zum Risotto geben. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frühlings-Käse würfeln. Radicchio und etwa 2/3 des Frühlings-Käses zusammen mit der restlichen Butter unter den Risotto mischen und alles nochmals kurz erhitzen. Den restlichen Frühlings-Käse locker unter den Risotto mischen und anrichten.

Schwierigkeitsgrad: mittel