Rezeptideen

Rindersteaks auf Koriander-Gurkensalat

Mit einem Hauch von Asien, ideal für die leichte Küche, und mit sommerlicher Frische kommt dieses Gericht auf den Tisch: herzhafte Rindersteaks auf Koriander-Gurkensalat.

Rindersteaks auf Koriander Gurkensalat - Das Rezept finden Sie hier Rindersteaks auf Koriander-Gurkensalat © Julia Hoersch

Für 4 Portionen

Für den Salat

  • 2 Rinderfiletsteaks (à ca. 200 g)
  • 4 EL Öl
  • Salzflocken
  • grober bunter Pfeffer
  • 2 Avocados
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 kleine Gurken
  • 150 g Babyblattsalat

Für das Dressing

  • 2 EL Limettensaft
  • 6 EL Kokosmilch
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 rote Chilischote (entkernt, fein gehackt)
  • ca. 1 TL Ahornsirup oder flüssiger Honig

Außerdem

  • 1–2 EL Erdnusskerne (geröstet, gesalzen und grob gehackt)
  • 2 Handvoll Korianderblättchen

1 Rinderfiletsteaks trocken tupfen. Im heißen Öl von jeder Seite 3–4 Minuten braten, dabei salzen und pfeffern. Herausnehmen, in Alufolie einschlagen und beiseitestellen.

2 Avocados halbieren, Kern entfernen und schälen. Hälften vierteln oder achteln, mit Limettensaft beträufeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen. Zuerst in ca. 4 cm lange Stücke, dann in feine Streifen schneiden. Gurken waschen, längs in Scheiben hobeln. Blattsalat waschen, trocken schleudern. Vorbereitete Zutaten portionsweise auf Tellern anrichten. Dressingzutaten mit Salz und Pfeffer verschlagen, abschmecken.

3 Steaks in Scheiben schneiden, auf dem Salat anrichten. Dressing darübergeben. Mit Erdnüssen und Korianderblättchen bestreuen.