Rezept

Wachteln auf Blaubeer-Risotto

Minis sanft gebettet auf Blaubeer-Risotto

Wachteln auf Blaubeer-Risotto Wachteln auf Blaubeer-Risotto © Wolfgang Schardt

FÜR 4 PORTIONEN

Für das Geflügel:

4 Wachteln (küchenfertig)

Salz

Pfeffer

4 Zweige Rosmarin

2 EL Öl

2 TL Ras el Hanout (marokkanischer Gewürzmix; alternativ: 1 TL Paprikapulver mit etwas Zimt und Koriander mischen)

Für das Risotto:

1 rote Zwiebel (gewürfelt)

1 EL Butter

2 Tassen Risottoreis

2 Tassen Rotwein

200 g Blaubeeren

ca. 1 l Geflügelfond oder -brühe

2 EL kalte Butter

2 EL geriebener Parmesan

Für den Salat:

2 Mini-Römersalate (grob zerkleinert)

4–6 Kumquats (in dünnen Scheiben)

4 EL Aceto Balsamico bianco

6 EL Rapsöl

1 EL süßer Senf

1 EL Ahornsirup

1 Wachteln waschen, trocken tupfen. Außen und innen würzen, mit Rosmarin füllen. Im heißen Öl rundherum anbraten, dann im Ofen (200 Grad) ca. 15 Minuten braten. Aus dem Ofen nehmen, mit Ras el Hanout bestäuben (Sieb).

2 Zwiebel in heißer Butter andünsten, Reis unter Rühren mitdünsten. Mit Wein ablöschen, Hälfte der Beeren zugeben. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren und portionsweiser Zugabe des Fonds ca. 20 Minuten köcheln. Butter, Parmesan und restliche Beeren unterrühren, abschmecken.

3 Salat und Kumquats mischen. Restliche Zutaten zu einem Dressing verrühren, abschmecken und darübergeben. 

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":