Rezept

Süße Zauberstäbe

Ideal für bunte Geburtstage, wilde Partys oder für einen geselligen Abend unter Freunden: Süße Zauberstäbe mit Schokolade, Rohrzucker und Zitrone zum Knabbern. Hier finden Sie das Rezept.

Süße Zauberstäbe Süße Zauberstäbe © Aurora

Süße Zauberstäbe

Arbeitszeit: ca. 60 Minuten
Gehzeit: ca. 80 Minuten
Backzeit: ca. 12-15 Minuten

Zutaten für ca. 15 Stück

Für den Teig

  • ½ Würfel Hefe (ca. 21 g)
  • 3 EL Rohrzucker
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 250 g Mehl, z. B. Aurora Sonnenstern-Mehl Type 405
  • 1 EL weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • etwas abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

Außerdem

  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 75 g weiße Kuvertüre
  • 250 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 1 EL bunte Zuckerstreusel

Zubereitung

Hefe mit Zucker in der Milch auflösen. Mit Mehl, Butter, Salz und Zitronenschale zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt ca. 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf eine Größe von ca. 20 x 22,5 cm ausrollen. Mit einem scharfen Messer in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden.  Diese mit den Händen zu ca. 25 cm langen Stangen formen. Auf mit Backpapier belegte Bleche legen und abgedeckt ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 12-15 Minuten auf der mittleren Schiene nicht zu dunkel backen. Nach dem Backen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.  

Die Kuvertüre getrennt auf einem warmen Wasserbad schmelzen. Die Zauberstäbe zu drei Viertel in die dunkle Kuvertüre tauchen und anschließend nach Belieben mit der weißen Kuvertüre dekorieren und mit den Zuckerstreuseln bestreuen.

Herdeinstellung

E-Herd: 200 °C
Umluftherd: 180°C