Rezept

Spagetthi mit Auberginen

Hier kann man den Süden riechen: Er duftet nach frischem Basilikum. Unser Rezept für Spagetthi mit Auberginen.

Spagetthi mit Auberginen Spagetthi mit Auberginen © Wolfgang Schardt

Für 4 Portionen

  • 4 EL Pinienkerne
  • 1 große Aubergine
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz,
  • schwarzer Pfeffer (Mühle)
  • 100 g getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 500 g Spaghetti
  • 250 g Kirschtomaten
  • ca. 5 EL Tomatensoße (aus dem Glas oder selbst gekocht)
  • 1/2 Bund Basilikum

Zubereitung

1 Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen, beiseitestellen.

2 Aubergine waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen, fein würfeln. Getrocknete Tomaten in schmale Streifen schneiden.

3 Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch darin kurz anbraten. Auberginen zugeben und kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hitze reduzieren, getrocknete Tomaten zu den Auberginen geben, alles ca. 10 Minuten schmoren lassen.

4 Spaghetti in reichlich sprudelnd kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen.

5 Kirschtomaten waschen, halbieren. Zu den Auberginen geben, Tomatensoße unterrühren. Alles 2–3 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6 Spaghetti tropfnass unter das Auberginen-Tomaten-Gemüse mischen, abschmecken. Eventuell noch etwas Tomatensoße zugeben. Mit Pinienkernen bestreuen. Basilikumblättchen darüberzupfen. Nach Wunsch frisch geriebenen Parmesan dazu servieren.

Weitere Pasta-Rezepte gibt es hier>>