Rezept

Sesam-Hühnchen

Das Hühnchen umhüllt mit Sesam schmeckt einfach toll zu dem Avocado-Birnen-Salat.

Sesam-Hühnchen - Die besten Avocado-Rezepte für Dips, Soßen und Salate Sesam-Hühnchen © Kochabo.de

Für 2 Portionen:

2 Hühnchenbrustfilets
1 EL Pinienkerne
1 Avocado
1 Birne
½ Limette
1 Ei
4 EL Sesam
4 Scheiben Pumpernickel
2 EL Olivenöl
1 EL ÖL
Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker oder 1 TL Honig

1 Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Anfangs dauert es ein wenig, sobald die Pinienkerne aber leicht Farbe bekommen, die Hitze reduzieren und ständig umrühren, da sie sonst verbrennen.  Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschaben. Die Avocado in schmale Spalten schneiden.

2 Die Birne waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Ebenfalls in Spalten schneiden.

3 Die Limette auspressen. Die Avocado- und Birnenspalten in eine Salatschüssel geben und mit dem Limettensaft sowie mit dem Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer sowie einer Prise Zucker oder Honig würzen und alles vorsichtig vermischen, Pinienkerne darüber streuen.Die Pumpernickelscheiben im Toaster knusprig toasten oder in einer beschichteten Pfanne etwas knusprig anbraten.

4 Das Ei in Dotter und Eiweiß trennen. Das Fleisch salzen und pfeffern und mit dem Eiweiß bestreichen, im Sesam beidseitig wenden (das Eigelb braucht man für dieses Rezept nicht). Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hühnchen behutsam von jeder Seite ca. 5 Minuten braten (Sesam verbrennt bei zu starker Hitze und wird bitter). Das Sesamhühnchen auf Tellern anrichten, mit dem Salat und den knusprigen Pumpernickelscheiben servieren.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 25 Min.
PRO PORTION: ca. 480 kcal • 37 g Eiweiß • 31 g Fett • 12 g Kohlenhydrate

 

 

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":