Rezepte

Schweinefilet mit Thymianjus und Rösti

Eine kulinarische Reise nach Südafrika in die schönsten Lokale und Restaurants Kapstadts führte uns zu diesem Gericht von Küchenchefin Kerry Kilpin aus dem Hotel "Steenberg". Das Schweinefilet mit Rösti und Thymianjus klingt lecker, aber es schmeckt garantiert genauso gut wie es sich anhört. Das Rezept zum Nachkochen haben wir hier für Sie.

Rezept aus Südafrika Schweinefilet mit Thymianjus und Rösti © Micky Hoyle, Bruce Tuck/beide für FÜR SIE
Für 4 Portionen

Zutaten

Für den Thymianjus:
  • Bistroterrasse

    Bei diesem Ausblick ins Grüne schmeckt es doppelt gut: der Außenbereich des Steenberg.

    1 Möhre (in Scheiben)
  • 1 Schalotte (in Scheiben)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 Stange Staudensellerie (in Scheiben)
  • 1 l Hühnerbrühe
  • ca. 8 g Thymianzweige (ca. 10 Stück)
  • 75 g Butter
  • ca. 1 TL Maisstärke
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Rösti:
  • 4 mittelgroße festkochende Kartoffeln
  • 1 Ei (leicht verschlagen)
  • ca. 3 EL Öl

Außerdem:
  • 800 g Schweinefilet
  • ca. 2 EL Öl
  • 4 kleine Zucchini (längs geviertelt)
  • 200 g Kirschtomaten
  • Kerbel
 

Zubereitung

1.  Gemüse in einem heißen Topf unter Rühren rundherum anbraten. Brühe zugießen, Thymianzweige zugeben. Alles offen auf ca. 400 ml einkochen lassen. 
2.  Kartoffeln schälen, auf einer Rohkostreibe grob raspeln, mit den Händen etwas ausdrücken. Kartoffeln mit Ei, Salz und Pfeffer mischen. Portionsweise in heißem Öl eventuell mit Hilfe von Dessert-Speiseringen (aus Edelstahl) ca. 8 gleichgroße Rösti braten. Warmstellen.
 
3.  Schweinefilet in 4 Portionen teilen. In heißem Öl von jeder Seite ca. 4 Minuten braten, dabei salzen und pfeffern. Herausnehmen, in Alufolie schlagen. Zucchini ins Bratfett geben und darin ca. 3 Minuten rundherum braten. Tomaten halbieren und nur kurz mitgaren. Salzen, pfeffern.
 
4.  Eingekochten Sud auf ein Sieb mit Topf darunter, geben. Aufkochen, Butter und mit etwas Wasser angerührte Stärke  binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
 
5.  Rösti portionsweise auf 4 Tellern verteilen. Schweinefilet schräg halbieren, mit Gemüse und Thymianjus servieren. Nach Wunsch mit Kerbel anrichten.