Rezept

Schokoladen-Suppe

Lieben nicht nur Kinder.

Schokoladen-Suppe © Jalag Syndication

ZUTATEN (für 4 Portionen):

  • 700 ml Milch
  • 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 100 g Zucker
  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 2 Eiweiß
  • 20 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 1 EL Zucker

Zubereitung:

  1. Circa 100 ml kalte Milch mit dem Puddingpulver verrühren, sodass das Pulver klümpchenfrei gelöst ist. Übrige Milch in einen Topf gießen und zum Kochen bringen. Zucker zugeben. Das aufgerührte Puddingpulver unter Rühren zugeben und kurz aufkochen lassen. Die Zartbitter-Schokolade in Stücke brechen und darin auflösen.
  2. Eiweiß mit Zucker und Salz steif schlagen und unter die Schokoladensuppe rühren. Das Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Weißbrotscheiben von beiden Seiten darin braun rösten, dann mit Zucker bestreuen und je eine Scheibe in einen tiefen Teller legen. Die warme Suppe darübergießen.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 35 Min.
TIPP: Sie löffeln lieber Pudding als Suppe? Kein Problem: dann einfach die Milch mit 11/2 Päckchen Puddingpulver anrühren und den Eischnee weglassen.
PRO PORTION: ca. 650 kcal, 12 g Eiweiß, 30 g Fett, 80 g Kohlenhydrate