Rezept

Salbei-Nuss-Butter

Eine leichte Salbei-Nuss-Butter Soße passt perfekt zu vegetarischen Ravioli. Guten Appetit!

Salbei Nuss Butter Salbei-Nuss-Butter © GU

Zutaten: Für vier Personen

  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Salbei
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 150 g Walnusskerne
  • 120 g Parmesan oder Pecorino (am Stück)
  • 100 g Butter 
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung: circa 15 Minuten

1. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Salbei waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und nach Belieben etwas klein zupfen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen

"1 Nudel 50 Soßen" Buch von Gräfe und Unzer

Weitere Rezepte in "1 Nudel - 50 Saucen"

und in Ringe schneiden. Die Walnüsse grob hacken. Den Käse zerbröckeln oder mit dem Sparschäler in grobe Späne hobeln.

2. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und Salbei, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Nüsse darin andünsten. Salzen und pfeffern. Mit frisch gekoch- ten Nudeln (z. B. Spaghetti, Farfalle oder vegetarischen Ravioli) und Parmesan mischen und alles kurz in der Pfanne schwenken. Zum Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pro Portion ca. 575 kcal

Eine leichte Salbei-Nuss-Butter Soße passt perfekt zu vegetarischen Ravioli. Guten Appetit!