Rezept

Penne mit Zucchini

Kombiniert mit Sahne und schön viel Minze – das macht’s richtig frisch. Unser Rezept für Penne mit Zucchini.

Penne mit Zucchini - Ein leckeres Nudelgericht mit Zucchini Penne mit Zucchini © Wolfgang Schardt

Für 4 Portionen

  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 mittelgroße Zucchini (ca. 400 g)
  • ca. 20 g frische Minzestängel
  • 500 g Penne
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Sahne
  • schwarzer Pfeffer (Mühle)
  • 100 g Ricottasalata (fester gesalzener Ricotta)

Zubereitung

1 Zwiebel schälen, fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in dünne Scheiben schneiden. Zucchini waschen, putzen. Längs in dünne Scheiben, dann sehr schräg in lange Streifen schneiden.

2 Minzestängel waschen, trocken schütteln. 2 Zweige beiseitelegen. Blätter der restlichen Minzezweige abzupfen und fein schneiden.

3 Penne in reichlich sprudelnd kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen.

4 Zwiebelwürfel in einer großen Pfanne im heißen Öl ca. 3 Minuten glasig andünsten. Zucchini zufügen, unter Rühren kurz anbraten. Lauchzwiebeln zugeben, kurz mitbraten. Fein geschnittene Minze und Sahne zufügen, ca. 5 Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5 Penne tropfnass unter die Zucchini mischen, abschmecken. Gesalzenen Ricotta grob darüberraspeln. Minzeblättchen nach Geschmack darüberzupfen. TIPP: Ricotta salata bekommt man an gut sortierten Käsetheken oder in italienischen Supermärkten. Man kann stattdessen ca. 40 g gehobelten Pecorino nehmen.

Weitere Pasta-Rezepte gibt es hier>>