Rezeptidee

Lamm-Salat mit Auberginen, Babyspinat und Sonnenblumenkernen

Lammkeule mit Rosmarin, Lorbeer und Thymian auf feinem Babyspinat. Food-Redakteurin Kerstin Görn brachte uns das Rezept für Lamm-Salat mit Auberginen, Babyspinat und Sonnenblumenkernen aus dem Café Paradiso in Kapstadt mit. Dort hat es sich mehr als bewährt.

Lamm-Salat mit Auberginen, Babyspinat und Sonnenblumenkernen Lamm-Salat mit Auberginen, Babyspinat und Sonnenblumenkernen © Micky Hoyle, Bruce Tuck/beide für FÜR SIE

Der Lamm-Salat mit Auberginen, Babyspinat und Sonnenblumenkernen wird im Café Paradiso, im szenigen Mittlepunkt der südafrikanischen Metropole Kapstadt, seit 25 Jahren angeboten. Denn: Die Gäste lieben ihn!

Zutaten (für 6 Portionen)

Café Paradiso Eingang

Das Café Paradiso liegt in der Kloof Street, einer quirligen Szenestraße im Herzen Kapstadts.

Für das Lamm:

  • 1 kleine Lammkeule
  • 1 Zwiebel (in Spalten)
  • 1 Zweiglein frischen Rosmarin
  • ca. 5 Thymianzweige
  • 1 Lorbeerblatt
  • 500 ml Weißwein
  • ca. 10 schwarze Pfefferkörner
  • 6 Auberginen (in kleinen Würfeln)
  • 2 Rosmarinnadeln (sehr fein gehackt)
  • 4 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • ca. 200 ml Olivenöl
  • ca. 100 ml Balsamessig

Für die Aioli:

  • 1 Ei
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 EL Weißweinessig
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • ca. 1 TL gehackter Knoblauch

Für den Salat:

  • 250 g Babyblattspinat
  • 150 g Rucola
  • 4 Rote Bete (vorgegart, geviertelt)
  • 50 g Kalamata Oliven
  • 100 g Soja- oder Mungobohnensprossen
  • ca. 20 g Sonnenblumenkerne

Zubereitung

1 Von der Lammkeule das Fett entfernen, in einen Bräter legen. Zwiebel, Kräuter, Weißwein, 1 l Wasser und Pfefferkörner zugeben. Mit Deckel oder Alufolie abgedeckt im heißen Ofen (160 Grad, zweite Schiene von unten) ca. 4 Stunden garen.

2 Bräter aus dem Ofen nehmen, Keule darin etwas abkühlen lassen. Herausnehmen, Fleisch ablösen, mit 2 Gabeln in mundgerechte Stücke teilen.

3 Auberginen mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Knoblauch und Olivenöl mischen. Auf einem Bachblech verteilen. Im heißen Ofen weich garen. Herausnehmen, mit Balsamessig besträufeln. Mit dem Lammfleisch mischen.

4 Ei, Senf und Essig in einen hohen Rührbecher geben. Mit den Rührbesen des Handrührgerätes verschlagen. Öl unter Weiterschlagen in feinem Strahl zugießen, bis eine Mayonnaise entstanden ist. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken.

5 Spinat und Rucola waschen, putzen, mit Rote Bete, Oliven, Sojasprossen, Sonnenblumenkerne und etwas Aioli in einer Schüssel locker mischen. Portionsweise auf Tellern anrichten, Lamm-Auberginen-Mischung lauwarm daraufgeben, etwas Aioli darübergeben, sofort servieren. Rest Aioli nach Wunsch dazu servieren.

Auch dieses Rezept mit Lamm ist einfach köstlich: Gegrillte Lammkoteletts mit Kichererbsen Creme >>