Kartoffel-Rezepte

Knusprige Kartoffel-Wedges mit Dip

Diese leckeren Kartoffelecken sind gebacken eine tolle, fettärmere Alternative zu Pommes frites und schmecken dazu noch würzig-lecker. Dazu haben wir zwei leckere Dip-Rezepte für Sie.

Gebackene Kartoffelecken Knusprige Kartoffel-Wedges mit Dip © Brachat, Oliver/the food passionates/Corbis

Grundrezept für die Kartoffelspalten

Zutaten

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Paprikapulver
  • Salz
  • Thymian

Zubereitung:

  1. Spülen Sie die Kartoffeln gründlich ab und reinigen Sie diese bei starken Verschmutzungen mit einer Bürste.
  2. Achteln Sie die Kartoffeln und geben sie in eine große Schüssel. Verteilen Sie das Öl und den Thymian auf den Kartoffeln und mengen Sie alles so lange mit den Händen durch, bis alle Kartoffeln ölig sind und mit einigen Kräutern bedeckt.
  3. Geben Sie anschließend Paprikapulver und Salz dazu, damit sich dieses gründlicher verteilt. Mischen Sie die Kartoffeln erneut, bis das Paprikapulver verteilt ist.
  4. Legen Sie die Kartoffelecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und garen Sie die Wedges etwa 45 Minuten lang bei rund 180 Grad.

 

Passende Dips

Zu den Kartoffeln können Sie natürlich ganz schnörkellos Ketchup oder Mayonnaise servieren. Wenn Sie möchten, können Sie aber auch einen eigenen, schnellen Dip anrühren, der garantiert allen schmeckt.

Avocado-Dip

Kartoffel-Gugelhupf
Kartoffel-Gugelhupf

Finden Sie hier das Rezept für den Kartoffel-Gugelhupf.

Zutaten

  • 1 Avocado
  • 1 Tomate
  • 100 ml Créme Fraîche
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Schalotte
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Schälen Sie die Avocado und geben Sie die Hälften in ein hohes Gefäß. Waschen und schneiden Sie anschließend die Tomate, schneiden sie in Stücke und geben sie zu der Avocado.
  2. Schälen Sie anschließend die Schalotte, halbieren sie und würfeln eine der Hälften. Geben Sie die halbe Schalotte, eine gepresste Knoblauchzehe und alle übrigen Zutaten ebenfalls in das Gefäß.
  3. Pürieren Sie anschließend alle Zutaten zu einer cremigen Masse. Geben Sie die Créme Fraîche zum Avocado-Dip und verrühren Sie die Mischung gründlich.

Senf-Honig-Dip

Zutaten

  • 100 g Senf
  • 4 EL Honig
  • 50 g Schmand
  • 1/2 TL Chilipulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Verrühren Sie zunächst Senf und Honig miteinander.
  2. Heben Sie anschließend den Schmand und die Gewürze unter.