Vegetarisch Gebackener Feta auf Ofengemüse

Das Ofengemüse lässt sich prima vorbereiten und überzeugt als leckere Beilage oder als vegetarisches Hauptgericht.

Gebackener Feta auf Ofengemüse in einer Auflaufform Gebackener Feta auf Ofengemüse © Julia Hoersch

Gebackener Feta auf Ofengemüse

Zutaten für 4 Portionen

  • Kürbis-Rezepte
    Hummus mit Hokkaido und Koriander

    Sie sind ein echter Gemüsefreund? Dann mögen Sie sicher auch Kürbis! Passend zur Saison haben wir die besten Kürbis-Rezepte rausgesucht. 

    je 2 kleine Auberginen und Fenchelknollen
  • 250 g kleine Romatomaten
  • 1 Knoblauchknolle
  • 1 Chilischote
  • 1 TL Fenchelsamen (grob zerstoßen)
  • Salz, Pfeffer (Mühle)
  • 7 EL Olivenöl
  • 400 g Feta
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bund glatte Petersilie (gehackt)

Zubereitung

  1. Gemüse waschen, putzen. Auberginen in Scheiben schneiden, Fenchel vierteln oder achteln. Tomaten längs halbieren, ungeschälte Knoblauchknolle halbieren. Chili längs halbieren, entkernen und klein schneiden.
  2. Vorbereitetes Gemüse auf einem Blech oder in einer großen Auflaufform mit Fenchelsamen, Salz, Pfeffer und Chili mischen und darauf verteilen. 5 EL Öl darübergeben. Gemüse im heißen Ofen (225 Grad, 2. Schiene von unten) ca. 20 Minuten garen, zwischendurch umrühren.
  3. Form oder Blech herausnehmen, Feta in Portionsstücken daraufgeben, mit restlichem Öl beträufeln. Abgeriebene Zitronenschale und gehackte Petersilie mischen, über den Käse geben und alles weitere 10 Minuten im heißen Ofen garen. Dazu Baguette oder Fladenbrot servieren.

Gebackener Feta auf Ofengemüse ist lecker vegetarisch und schnell gemacht. Ob als Hauptgericht oder Beilage - mit diesem Rezept könnt ihr nichts falsch machen!