Rezept

Leckerer Frischkäse-Dip

Frischkäse schmeckt nicht nur pur auf dem Brötchen. Unser Frischkäse-Dip passt zu Gemüse oder Fleisch und ist simpel herzustellen. Probieren Sie es aus!

Schale mit Frischkäse-Dip - So machen Sie einen leckeren Frischkäse-Dip Leckerer Frischkäse-Dip © YelenaYemchuk/ Thinkstock

Sour-Cream, Mayo und Remoulade können einpacken! Diese Dips sind zugegebenermaßen unglaublich lecker, gleichzeitig aber auch unglaublich kalorienreich. Gemüse-Sticks, Fladenbrot oder Fleischspieße schmecken mit einer passenden Sauce aber natürlich trotzdem besser. Wir geben Ihnen ein paar Tipps und ein Rezept, wie sie kalorienarm auf Ihre Kosten kommen.

Die Zutaten für den Dip machen den Unterschied

Schon beim Einkaufen können Sie Kalorien in Ihrem Frischkäse-Dip vermeiden. Kaufen Sie statt der Doppelrahmstufe die Halbfett - oder Joghurtvariante. Wem das zu fad schmeckt, der kann einen Schuss Olivenöl für mehr Aroma und gesunde Antioxidantien zu seinem Dip dazugeben. Auch frische Kräuter bringen viel Geschmack in den Dip. So wird niemand schmecken, dass Ihr Dip einem Diätrezept entstammt.

Unser Rezept: Frischkäse-Dip mit Parmesan

Simpel und schnell zusammengerührt - so muss ein Frischkäse-Dip sein.

Zutaten

  • 1 Packung Frischkäse (Halbfettstufe oder mit Joghurt)
  • 1 Packung Magerquark
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Milch
  • 2 EL frische, gehackte Kräuter
  • halbe, gewürfelte Zwiebel
  • Salz, Pfeffer

Anleitung

  1. Frischkäse und Magerquark mit Olivenöl und Milch zu einer glatten Masse verrühren.
  2. Parmesan, Kräuter und Zwiebelwürfel unterrühren.
  3. Mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen, erst dann mit Salz und Peffer abschmecken. Der Parmesan gibt schon reichlich Salz an den Dip ab.

 

 

 
Schlagworte: