Rezeptidee

Fischfilet mit Spinatrisotto und Tomatensalsa

Unsere Food-Redakteurin Kerstin Görn war in Südafrika unterwegs und brachte uns viele Rezeptideen mit. Unter anderem diese: Fischfilet mit Spinatrisotto und Tomatensalsa. Guten Appetit!

Fischfilet mit Spinatrisotto und Tomatensalsa Fischfilet mit Spinatrisotto und Tomatensalsa © Micky Hoyle, Bruce Tuck/beide für FÜR SIE

Diese Rezeptidee stammt aus dem „Café Paradiso“. Es liegt in der Kloof Street, mitten im quirligen Zentrum Kapstadts am Fuße des Tafelbergs.

Zutaten (für 4 Portionen)

Café Paradiso Küche: Chefköchin Jo-Hanna Wagener

Jo-Hanna Wagener ist Chefköchin im Café Paradiso in Kapstadt.

Für das Risotto:

  • 1 Zwiebel (ca. 100 g, fein gewürfelt)
  • 100 g Knollensellerie (fein gewürfelt)
  • 1 Möhre (ca. 100 g, fein gewürfelt)
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 g Risottoreis (z. B. Arborio Reis)
  • 100 ml Weißwein
  • ca. 500 ml heißes Wasser oder Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 ml Sahne
  • 200 g Babyblattspinat (gewaschen, geputzt)
  • 30 g Parmesankäse (frisch gerieben)

Für die Salsa:

  • 2 große Fleischtomaten (entkernt, in Spalten)
  • ½ rote Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Handvoll glatte Petersilienblättchen (gehackt)
  • 2 EL Olivenöl

Außerdem:

  • 800 g Fischfilet (z. B. Kabeljau)
  • 1 EL Rotweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • etwas Rucola
  • einige Korianderblättchen
  • Zitronenspalten

Zubereitung

1 Zwiebel, Sellerie und Möhre in heißem Öl im Topf unter Rühren ca. 2 Minuten andünsten. Reis zugeben ca. 1 Minute unter Rühren mitdünsten. Mit Wein ablöschen, unter Rühren stark verkochen lassen. Dann immer so viel Wasser oder Fond zugießen, dass der Reis bedeckt ist, dabei salzen und pfeffern.

2 Risotto unter Rühren garen (20-25 Minuten), dabei nach und nach Rest Wasser oder Fond zugeben. Sahne unterrühren, so dass er schön cremig ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spinatblätter zugeben, unterheben und nur kurz darin erhitzen. Parmesan unterrühren.

3 Tomaten, Zwiebel, Petersilie, Essig und Öl mischen, salzen, pfeffern.

4 Fischfilet in 4 Portionen teilen, salzen, pfeffern und in heißem Öl und Butter von jeder Seite ca. 2-3 Minuten kräftig braten. Risotto portionsweise auf vorgewärmte Teller mit etwas Rucola anrichten, Fischfilet und jeweils etwas Salsa daraufgeben. Mit Koriander und etwas Zitrone servieren. Nach Wunsch etwas Olivenöl darübergeben.

Viele weitere leckere Fisch-Rezepte zum Nachkochen finden Sie hier >>

 
Schlagworte: