Rezepte

Fischfilet im Bierteig

Dieses Rezept stammt von Luke Dale Roberts und Wesley Randles, die mit dem "The Pot Luck Club" eines der coolsten Restaurants Kapstadts führen. Mit einer Safran-Mayonnaise und einem Mango-Relish wird dieses Rezept perfekt abgerundet.

Südafrikanisches Rezept Fischfilet im Bierteig © Micky Hoyle, Bruce Tuck/beide für FÜR SIE

Zutaten (für 4 Portionen)

Pot Luck Club

Der moderne Pot Luck Club in Kapstadt ist kunstvoll und hell eingerichtet.

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • ca. ¼ TL Salz
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 150-250 ml helles Bier 

Für die Mayonnaise:

  • 1 Ei
  • 200 ml Öl
  • 1/2 TL Senf
  • einge Spritzer Zitronensaft
  • Pfeffer
  • 1 gute Prise Salz
  • 2-3 Safranfäden
  • 1 gute Prise gem. Kardamom

Für das Relish:

  • 2 Mangos  (am besten grüne, Asialaden)
  • ca. 1 TL rote Chilipaste oder -sauce
  • ca. 1/4 TL Currpulver (nach Geschmack)

Außerdem:

Zubereitung

1 Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Dann so viel Bier zugießen, dass ein dickflüssiger Teig entsteht.

2 Ei, Öl, Senf, Zitronensaft und Gewürze in einen hohen Rührbecher geben. Mit dem Pürierstab mehrmals von unten nach oben pürieren, sodass eine Mayonnaise entsteht. Abschmecken.

3 Mangohälften rechts und links am Kern entlang abschneiden, schälen, grob würfeln und pürieren. Mit Chilipaste und Curry abschmecken.

4 Fischfilet waschen, trockentupfen und in 2-3 cm breite Streifen schneiden, salzen, pfeffern. Portionsweise kurz in Mehl wenden, durch den Bierteig ziehen, etwas abtropfen lassen und in heißem Öl im breiten Topf je nach Dicke ca. 4-5 Minuten frittieren.

5 Herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Etwas Limettenschale darübergeben. Mit Mayonaise und Relish servieren.

Sie möchten Südafrika auch mit allen Sinnen erleben? Dann informieren Sie sich hier!