Rezept

Feine Bärlauch-Törtchen

Sommer-Snack: perfekt auch für fröhliche Feste im Freien.

Feine Bärlauch-Törtchen © Jalag Syndication

ZUTATEN (für 8 Stück):

120 g Butter
200 g Mehl
25 g Speisestärke
1/2 TL Salz
300 g Bärlauch
100 g Tomaten
3 Eier (Größe M)
350 g Magerquark
100 ml Milch
Pfeffer aus der Mühle
40 g Parmesan (am Stück) 
40 g Pinienkerne

1 Tortelett-Förmchen mit etwas Butter einfetten. Mehl, Stärke und Salz vermischen. Übrige Butter und 5 EL Wasser zugeben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem Teig verkneten, in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

2 Teigmenge achteln. Ausrollen und die Formen damit auslegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Heißluft: 160 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten vorbacken.

3 Bärlauch säubern, in etwas kochendem Wasser kurz blanchieren. Kalt abschrecken. Tomaten waschen, halbieren und würfeln. Gemüse mischen und würzen. Auf die Förmchen verteilen. Eier verquirlen, Quark und Milch unterrühren. Würzen. Parmesan hobeln, zugeben. Eimasse über dem Gemüse verteilen. Mit Pinienkernen bestreuen.

4 Im vorgeheizten Backofen bei gleicher Temperatur (siehe oben) ca. 20 Minuten fertig backen. Aus den Formen lösen.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 35 Min.
KÜHLZEIT: ca. 30 MinPRO STÜCK: ca. 310 kcal, 14 g Eiweiß, 19 g Fett, 16 g Kohlenhydrate
TIPP: Frischen Bärlauch gibt’s nur im Frühling. Alternativ Spinat verwenden.