Rezepte

Puten-Rollbraten mit Pesto-Füllung

Tolle Hauptspeise für ein leckeres Herbst-Essen: Puten-Rollbraten mit Pesto-Füllung. Mit diesem Rezept gelingt es ganz einfach.

Puten-Rollbraten mit Pesto Füllung Puten-Rollbraten mit Pesto-Füllung © Jalag Syndication

FÜR 6 PORTIONEN

Für den Braten:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 600 g Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 1,2 kg Putenbrust (zu einem Rollbraten aufschneiden lassen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL grünes Pesto (Glas)
  • 1 EL Öl
  • 400 ml Geflügelfond
  • 1 Lorbeerblatt

Für die Linsen:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g rote Linsen
  • 2 EL Öl
  • 300 ml Gemüsefond
  • 150 g Schlagsahne
  • Schale von 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 Granatapfel
  • 2 Stiele Petersilie

1 Knoblauch und Zwiebeln schälen. 2 Zwiebeln fein würfeln, Rest in Spalten schneiden. Knoblauch fein hacken. 1 EL Butter erhitzen, Zwiebelwürfel und Knoblauch darin andünsten, vom Herd nehmen. Ofen auf 180 Grad vorheizen.

2 Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch mit Pesto bestreichen, Zwiebelmischung darauf verteilen. Braten aufrollen. Mit Küchengarn fest umwickeln und binden.

3 1 EL Butter und 1 EL Öl erhitzen. Braten darin rundherum anbraten. Zwiebelspalten zugeben und anbraten. Alles in einen Bräter geben, mit Fond ablöschen, Lorbeerblatt zugeben. Zugedeckt im Ofen ca. 1 1/4 Stunden schmoren.

4 Knoblauch schälen, hacken. Linsen abspülen. Öl erhitzen, Knoblauch andünsten. Linsen zugeben, mit Fond und Sahne ablöschen. Zitronenschale zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. 8–10 Minuten bei schwacher Hitze garen. Granatapfel halbieren, Kerne auslösen. Petersilie waschen, hacken. Granatapfelkerne zum Braten geben, offen 8 Minuten weitergaren. Petersilie unter die Linsen heben. Alles abschmecken und anrichten.

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":