Heißer Haferbrei Porridge: 3 leckere Rezepte für das Trendfrühstück

Porridge ist eigentlich nichts Neues. In England und den USA frühstücken die Menschen seit Jahrzehnten den heißen Brei zum Frühstück. Die Oats werden dazu in einem Topf mit Milch und Wasser aufgekocht und können im Anschluss mit Früchten verfeinert werden. Hier finden Sie unsere drei Lieblings-Rezepte für healthy Porridge.

Porridge Porridge: 3 leckere Rezepte für das Trendfrühstück © bhofack2 / iStock

Angesagter Frühstücksbrei

Er ist schnell zubereitet, super gesund und sorgt für eine wohlige Wärme im Magen: Porridge. Wer morgens am liebsten süß frühstückt, der wird den heißen Haferbrei lieben. Denn das ballaststoffreiche Originalrezept kann mit den unterschiedlichsten Toppings serviert werden und sorgt somit täglich für leckere Abwechslung auf dem Frühstückstisch.  

Unbedingt probieren: Proats
Proats: Die perfekte Mischung aus Protein und Oats

Proats bestehen aus Proteinen und Oats und liefern uns alle wichtigen Nährstoffe für einen Power-Tag. Das Rezept gibt's hier> 

Das Originalrezept

Zutaten für vier Portionen:

  • 250 g Haferflocken
  • 750 ml Wasser
  • 1 Schuss Milch
  • 1 EL Honig

Zubereitung:

  1. Geben Sie die Haferflocken in einen hohen Kochtopf, der auf einer Herdplatte mit mittlerer Temperatur platziert ist und übergießen Sie die Flocken mit Wasser.
  2. Unter ständigem Rühren sollte der Haferbrei so lange köcheln, bis er eingedickt ist. Ziehen Sie den Kochtopf an diesem Punkt von der Herdplatte.
  3. Nun können Sie einen Schuss Milch unter den Porridge rühren und den Brei in eine Schüssel füllen. Mit Honig wird das Frühstück garniert und gesüßt.

 

Rezept für Porridge mit Kokos und Früchten 

Für alle, die es exotisch mögen und weitestgehend auf Laktose verzichten möchten, haben wir dieses Rezept: 

Zutaten für vier Portionen:

  • 250 g Haferflocken 
  • 200 ml Wasser
  • 300 ml Reis-Kokosnuss-Drink 
  • 250 ml Kokosmilch 
  • eine Handvoll Blaubeeren
  • eine Handvoll gewürfelte Mango
  • 2 Passionsfrüchte 
  • Kokosraspel nach Belieben
  • nach Bedarf noch etwas Ahornsirup für die Süße

Zubereitung:

  1. Die Haferflocken wie im Originalrezept zubereiten, nur dass Sie neben dem Wasser auch die Kokosmilch und den Reis-Kokosnuss-Drink mit in den Topf hineingeben. 
  2. Ist der Haferbrei fertig angerührt, einfach auf Schälchen verteilen und die Toppings nach Belieben darauf verteilen. Um an das Fruchtfleisch der Passionsfrüchte zu kommen, sollten sie in der Mitte zerteilt und das Fruchtfleisch mit einem Löffel auf dem Porridge verteilt werden. Wenn Sie mögen, können Sie den Porridge noch mit etwas Ahornsirup zusätzlich süßen. 

Leckere Frühstücks-Rezepte
Frühlings-Frischkorn-Müsli

In unserer Galerie zeigen wir Ihnen leckere Rezeptideen für ein ausgewogenes Frühstück.

Rezept für Schoko-Bananen-Porridge

  • 250 g Haferflocken
  • 500 ml Milch 
  • 250 ml Wasser
  • 2 Bananen
  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL Kakaopulver

Zubereitung:

  1. Den Haferbreich wie im Originalrezept zubereiten. Noch während der Brei kocht, die dunkle Schokolade hinzugeben und so lange verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. 
  2. Nach dem Servieren die Banane in Scheiben schneiden und auf dem Porridge verteilen. Zum Schluss mit Kakaopulver und etwas Zimt verfeinern und im Anschluss genießen. 
 
Schlagworte: