Rezept

Paprika-Lasagne mit Mozzarella

Aromatisch verschmolzen – ein Schichtwerk aus Gemüse, Mozzarella und Basilikum.

Paprika-Lasagne mit Mozzarella Paprika-Lasagne mit Mozzarella © Jalag Syndication


ZUTATEN (für 6 Portionen): 

Unsere Für Sie Lasagne-Rezepte
Spinat-Lasagne

 

Lust auf mehr tolle Ideen für Lasagne? Dann empfehlen wir Ihnen folgende Rezepte:

 Spinat-Lasagne
 Pilzlasagne
 Polenta-Gulasch-Lasagne

Viele weitere Rezepte für leckere Lasagne finden Sie hier >> bei unseren Kollegen von Küchengötter.de

  • 6 rote Paprikaschoten (ca. 1,3 kg)
  • 5 Tomaten (ca. 650 g)
  • 1 Töpfchen Basilikum
  • 400 g Mozzarella
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer (Mühle)
  • 20 Lasagne-Platten
  • 1 Glas Pesto alla genovese (190 g)
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 Becher Crème légère (15 % Fett, 150 g)

1. Ofen auf 250 Grad (Heißluft: 230 Grad) vorheizen. Paprikaschoten vierteln, putzen und waschen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Sofort ein kaltes, feuchtes Geschirrtuch auf die Paprika legen. Abgekühlte Paprika häuten.

2. Ofen auf 180 Grad herunterschalten. Tomaten waschen, Stielansätze herausschneiden. Tomaten halbieren, in Scheiben schneiden. Basilikumblättchen abzupfen. Mozzarella in 36 dünne Scheiben schneiden.

3. Eine flache rechteckige Auflaufform einfetten. Ein Drittel der Tomatenscheiben hineinlegen, würzen. 4 Lasagne-Platten darauflegen. Pesto (ca. 2 EL) daraufstreichen, mit Paprika belegen, würzen. Basilikumblättchen und 9 Mozzarellascheiben darauflegen. Würzen. Restliche Zutaten genauso einschichten, mit Lasagne-Platten abschließen.

4. Parmesan und Crème légère verrühren, auf die oberen Lasagne-Platten streichen. Auf der unteren Schiene ca. 40 Minuten backen. Nach ca. 25 Minuten mit einem Stück Alufolie abdecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird.

PRO PORTION: ca. 670 kcal, 27 g Eiweiß, 37 g Fett, 52 g Kohlenhydrate
SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 2 1/4 Std

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":