Rezept

Orange-Chili marinierte Schweinefilets

Schweinefilet ist einer besonderen Marinade: Orange-Chili marinierte Schweinefilets mit Kartoffelsalat.

Orange-Chili marinierte Schweinefilets Orange-Chili marinierte Schweinefilets © Kochabo.de

Für 2 Portionen:

2 Schweinefilets à ca. 150 g
1 unbehandelte Orange
1 rote Chilischote
½ Limette
2 EL Tomatenmark
6 Kartoffeln
2 Schalotten
½ Gemüsesuppenwürfel
3 EL Olivenöl
100 ml Weißweinessig (oder weißer Essig)
200 ml Wasser für Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
1 EL Senf (nach Belieben)

1 Einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser für die Kartoffeln aufsetzen und die Kartoffeln ca. 20 Minuten darin kochen, bis diese bissfest sind. In der Zwischenzeit das Wasser zum Kochen bringen und den Suppenwürfel darin auflösen. Die Gemüsebrühe mit dem Essig, Salz und Pfeffer und evtl. etwas Senf kräftig würzen.

2 Für die Fleischmarinade die Orange heiß waschen und die Schale fein abreiben, die Orange auspressen. Die Chilischoten entkernen, unter warmen Wasser die Kerne abspülen und fein hacken. (Durch das warme Wasser verliert die Chili etwas an ihrer aggressiven Schärfe). Die Limette auspressen.

3 Die Orangenschale, den Orangensaft, die Chilistückchen (wenn man es nicht so scharf mag, weniger verwenden) und den Limettensaft mit etwas Öl und dem Tomatenmark verrühren und in einen Plastikbeutel oder in eine Schüssel geben und das Schweinefleisch damit für mind. 20 Minuten marinieren (je länger desto besser; kühl stellen).

4 Sobald die Kartoffeln bissfest gekocht sind, diese abgießen, kalt abschrecken und pellen. Nun die Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit der Salatsauce mischen. Damit das Dressing cremig wird, die Sauce nach und nach zu den Kartoffeln (nicht alles direkt hineingießen) geben. Die Petersilie hacken und unter den Kartoffelsalat mischen. Zugedeckt für etwa 15 Minuten ziehen lassen.

5 Zum Schluss das Schweinefilet aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und rundherum ca. 15 Minuten grillen. Die Filets vor dem Servieren noch ca. 5 Minuten in Alufolie gewickelt ruhen lassen. Anschließend mit dem Kartoffelsalat auf Tellern servieren.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 30 Min.

Tipp: Kartoffeln lassen sich ganz leicht pellen, wenn man sie direkt nach dem Kochen kurz in Eiswasser legt. Durch die Kälte zieht sich die Kartoffel zusammen und es bildet sich ein Luftpolster unter der Schale. Die Schale dann nur kurz anritzen und sie lässt sich meist von Hand abziehen.

 

 

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":