Rezept

Nuss-Parfait mit Zimtsoße

Dazu karamellisierte Kumquats.

Nuss-Parfait Nuss-Parfait mit Zimtsoße © jalag-syndication.de

ZUTATEN (für 4 Portionen):

100 g Pekannüsse (ersatzweise Walnüsse)
2 Eigelb
50 g Honig
200 g Schlagsahne
1⁄2 Päckchen Vanillesoßenpulver zum Kochen
1 EL brauner Zucker
250 ml Milch
2 Zimtstangen
100 g Kumquats (Zwergorangen)
1 EL Zucker

1 Nüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. Zwei Drittel der Nüsse mahlen, den Rest hacken. Eigelbe und Honig in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad mit dem Handrührgerät ca. 10 Minuten cremig aufschlagen. Gemahlene Nüsse unter die Eigelbmasse rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Masse in eine Schale (Inhalt 400 ml, mit Frischhaltefolie ausgelegt) füllen und ca. 3–4 Stunden zum Parfait gefrieren lassen.

2 Soßenpulver mit braunem Zucker und 4 EL Milch anrühren. Zimtstangen mit der restlichen Milch aufkochen. Soßenpulver einrühren und aufkochen lassen. Zimtstangen herausnehmen.

3 Kumquats waschen und in dickere Scheiben schneiden. Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, Früchte zufügen.

4 Parfait aus der Form lösen. Gehackte Nüsse auf dem Parfait verteilen und etwas andrücken. Parfait in Scheiben schneiden. Mit Zimtsoße, Kumquats und eventuell Zimtstangen auf Tellern anrichten.

SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 40 Min.
GEFRIERZEIT: ca. 4 Std.
PRO PORTION: ca. 390 kcal, 8 g Eiweiß, 22 g Fett, 34 g Kohlenhydrate