Rezept

Mozzarella-Reisbällchen

Außen kross, innen mit einer zarten Käsemischung.

Mozzarella-Reis-Bällchen Mozzarella-Reisbällchen © Jalag Syndication

ZUTATEN (für 4 Portionen):

  • 250 g Risotto-Reis
  • 3 EL Butter
  • 1 l heiße Brühe
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 125 g Mozzarella
  • 2 Eier
  • 50 g geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Mehl
  • 5–7 EL Paniermehl
  • ca. 1/2 l Öl

1. Reis in heißer Butter andünsten, bis er glasig wird. Brühe nach und nach zugießen, Reis ca. 30 Minuten ausquellen
lassen, zwischendurch mehrmals umrühren. Auf ein Backblech streichen und abkühlen lassen.

2. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Mozzarella würfeln. 1 Ei trennen. Eigelb, Parmesan, Gewürze und Petersilie unter den kalten Reis rühren. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen ca. 12 Bällchen formen, dabei Mozzarellawürfel hineingeben.

3. Eiweiß, Ei und 2 EL Wasser verschlagen. Bällchen zuerst in Mehl, dann in verschla - genen Eiern und zuletzt in Paniermehl wälzen. Öl in einem hohen Topf erhitzen, Reisbällchen darin goldgelb frittieren. Dazu schmeckt Salat.

PRO PORTION: ca. 750 kcal, 17 g Eiweiß, 42 g Fett, 70 g Kohlenhydrate
SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 1 Std.